Kategorie: St. Depri

Mi., 20. Mai 2015 / St. Depri, Topstory
Mo., 4. Mai 2015 / St. Depri, Termine
Mi., 15. April 2015 / St. Depri

st_depri_logoAm morgigen Donnerstag (16.4.) findet bereits zum fünften Mal um 19:30 Uhr der Stammtisch von St. Depri, der von St. Pauli-Fans gegründeten Initiative, im Fanladen St. Pauli statt.
Prof. Dr. Michael Stark wird beim St. Depri-Stammtisch zu Gast sein und mit den Anwesenden über das Thema „Burnout“ sprechen. Los geht’s ab 19:30 Uhr im Fanladen in der Gegengerade. Bereits vorher, von 18 bis 19 Uhr, trifft sich – ebenfalls im Fanladen – auch dieses Mal wieder die St. Depri Brieföffner-Gruppe.
Mehr zu St. Depri und den verschiedenen Subgruppen findet ihr auf st-depri.de.

Di., 17. März 2015 / St. Depri

st_depri_logoWährend einer depressiven Erkrankung ist es nicht selten, dass selbst so einfach erscheinende Dinge wie der Besuch eines FC St. Pauli Heimspieles oder überhaupt das „vor die Tür gehen“ durch den depressiven Menschen nicht mehr leistbar sind. Dieses führt mittelfristig zum Abbruch nahezu aller sozialen Kontakte und zu einem „einigeln“ in den eigenen vier Wänden, welches für die Heilung von der Depression kontraproduktiv ist.
Hier wollen wir als St. Depri – Patenprojekt ansetzen und diese Spirale durchbrechen. Und was läge da näher, als ein gemeinsames Hobby aller St. Paulifans hierfür zu verwenden – eben den FC St. Pauli, und hier speziell der Besuch eines Heimspieles.
Uns fehlt aber noch ein griffiger Name für die von den Paten abgeholte und zum Stadion begleitete, depressive Person… Und hier kommst dann hoffentlich du ins Spiel und unterstützt uns beim brainstormen! 😉

Mo., 16. März 2015 / St. Depri
Mi., 25. Februar 2015 / St. Depri, Topstory

Fiel krankheitsbedingt aus, neuer Termin voraussichtlich am 07. Mai Der Zeckensalon lädt für den 05.03.2015 um 20:00 Uhr in den Fanladen St. Pauli ein, um beim ersten Zeckensalon des Jahres St. Depri vorzustellen.
Aufgrund des Freitods eines Freundes und Teil unserer Fanszene haben sich ein paar Leute zusammengeschlossen und St. Depri gegründet. Ziel der Initiative ist es, nie wieder miterleben zu müssen, wie sich ein geliebter Mensch auf Grund von Depressionen das Leben nimmt.
st_depri_logoSeit dem gibt es jeden 3. Donnerstag im Monat ein Treffen im Fanladen oder den Fanräumen für Menschen, die mehr über diese Krankheit erfahren wollen. Sei es weil sie selbst glauben an Depressionen zu leiden, oder dass ein ihnen nahestehender Mensch Anzeichen einer Depression zeigt.

Teilen

Spiele

Tabelle

Rang Teams Gespielt Tordifferenz Punkte
1 VfB Stuttgart 6 4 14
2 Vorstadt 5 10 13
3 Arminia Bielefeld 6 6 12
4 SpVgg Greuther Fürth 6 4 12
5 SV Sandhausen 6 2 10
6 FC Erzgebirge Aue 6 0 9
7 VfL Osnabrück 6 4 9
8 1. FC Heidenheim 6 2 8
9 1. FC Nürnberg 6 -3 8
10 Karlsruher SC 6 -3 7
11 SG Dynamo Dresden 6 -2 6
12 Darmstadt 98 6 -3 6
13 FC St. Pauli 5 -2 5
14 Jahn Regensburg 6 1 5
15 Hannover 96 6 -3 5
16 Holstein Kiel 6 -5 5
17 VfL Bochum 6 -2 4
18 SV Wehen Wiesbaden 6 -10 2