Schlagwort: Fabian Boll

So., 22. Mai 2016 / Verträge

Der FC St. Pauli und Fabian Boll beenden ihre Zusammenarbeit:
Der ehemalige Kapitän und aktuelle Co-Trainer der U23, Fabian Boll, hat den FC St. Pauli in Kenntnis darüber gesetzt, eine Auszeit zu nehmen. Das ist das Ergebnis nach Gesprächen zwischen Thomas Meggle, Geschäftsleiter Sport, und dem 36-Jährigen.

Teilen
Fr., 17. Oktober 2014 / Kiezhelden

Das Abschiedsspiel für Fabian Boll am vergangenen Samstag war ein in jeder Hinsicht großartiger Erfolg, nicht nur wegen des begeisternden Geschehens auf dem Platz und des in der Höhe etwas überraschenden 5:1-Sieges der Höllenhunde gegen die Profis des FC St. Pauli. Wie jetzt bekannt wurde, hat Bollers Abschiedsspiel einen Gesamtbetrag in Höhe von 75.000 Euro erlöst. Davon kommen 25.000 Euro KIEZHELDEN zugute.
Edit 18.12.2014:

Teilen
So., 12. Oktober 2014 / Kolumne

Ich habe da im Nachhinein ein leicht gespaltenes Verhältnis zu… und fand Fabian Boll sein letztes Spiel deutlich schöner als das gestern. Emotionaler. WürdeVOLLER.

Ich hatte das im Vorfeld nicht mehr verfolgt, weil ich irgendwann von den täglichen Postings dazu genervt war, in denen ein anderer Spieler ein Statement heraus haute, was ihn nun mit Boll verbindete (lasst mich raten, ihr habt mit ihm zusammen Fussball gespielt?).

Teilen
Sa., 27. September 2014 / Termine

In der bewegten und bewegenden Geschichte des FC St. Pauli ist die Liste an herausragenden Persönlichkeiten ebenso lang wie bunt. In der Frage, welche dabei gemäß ihres Wirkens zu den nachhaltigeren gehören, dürfte Fabian Boll sicher sehr weit oben stehen. Der defensive Mittelfeldspieler, seit 2002 in Diensten des Kiezclubs, überzeugte während seiner aktiven Laufbahn auf und abseits des Platzes auch durch Worte, aber noch viel mehr durch Taten. Diesem Credo folgt der gelernte Kriminaloberkommissar nun auch in seinem Finale, das bezeichnenderweise unter dem Motto steht: FÜR IMMER MIT DIR.

Teilen
Do., 8. Mai 2014 / Verträge

…und Hamburg liegt weder am Ballermann, noch überhaupt an irgend einem Strand, möchte man da aus gegebenem Anlass hinterher schieben.
Die offizielle Verabschiedung der Spieler, die den FC St. Pauli nach der Saison verlassen werden, wird vor dem Spiel gegen den FC Erzgebirge Aue um 15:10 Uhr stattfinden.

Teilen
Di., 29. April 2014 / Berichte