Beiträge zum Stichwort ‘ Gegengerade ’

Keine Gästefarben im Heimbereich

9. Februar 2017 | Von | Kategorie: Tickets, Topstory

Danke. Dürfen sie gerne bei den anderen Spielen ähnlich handhaben: Beim Spiel des FC St. Pauli gegen die SG Dynamo Dresden am Sonntag (12.2., 13:30 Uhr) ist das Tragen von Fankleidung und Fanutensilien der Gästemannschaft in den Heimbereichen der Nordtribüne, Gegengerade und Südkurve nicht erlaubt.



Informationen zum Dauerkarten- und Saisonkartenverkauf 2015-16

2. Juni 2015 | Von | Kategorie: Tickets, Topstory

Die Dauerkartenopreise wurden mit Fertigstellung des Millerntor – Stadions in den miteinander vergleichbaren Blöcken vereinheitlicht und aneinander angeglichen. Ermäßigungen erhalten einen einheitlichen Rabattschlüssel. Es wird vier verschiedene Dauerkartenmotive zur Auswahl geben (am artencenter jedoch nur eines). Der Verkauf läuft vom Montag (08. Juni) und endet am Freitag (26. Juni 2015).



16. Mai 2015: Fussball und Liebe 2

8. April 2015 | Von | Kategorie: Museum, Topstory

Musik // Film // Literatur // Talk // Inspiration // Information Noch vielseitiger, noch schöner, noch internationaler: Am Samstag, 16. Mai 2015 steigt das zweite Fussball und Liebe – Festival auf drei Bühnen in der Gegengerade! (Eröffnungstalk: 14. Mai, Fanräume). Das Ganze findet statt in Kooperation mit Kiezhelden FC St. Pauli, Aktionsbündnis gegen Homophobie und […]



FC St. Pauli – FSV Frankfurt 1:1

15. März 2015 | Von | Kategorie: Berichte

Ich weiß ja nicht, ich weiß ja nicht….. ob dieser eine Punkt gegen den FSV Frankfurt am Saisonende wirklich reichen wird… Aber letztendlich ist der eine Punkt in unserer momentanen Situation wohl das, womit wir leben können, wenn nicht sogar müssen. Zumal er so leistungsmäßig in Ordnung ging, und wenn uns am Saisonende dann zwei […]



Einfach nur eine wunderschöne Pokalchoreo gegen Dortmund

30. Oktober 2014 | Von | Kategorie: Kolumne, Topstory

Hach, waren das wunderschöne Choreos auf den Tribünen….
Genauso schön fand ich übrigens, wie früh die Leute bei diesem Spiel schon im Stadion waren und sich einsangen. Es war eine halbe Stunde nach Stadionöffnung wohl noch nie schon so voll.