Schlagwort: Rot Weiß Erfurt

So., 20. Mai 2007 / Berichte
Sa., 12. Mai 2007 / Termine

Aufgrund zeitgleich in Thüringen stattfindender Demonstrationen und dem damit verbundenen Personalnotstand der Polizei wurde das…

Di., 10. April 2007 / Politik

Bekanntermaßen kam es am 17.11.2006 nach dem Heimspiel des FC St. Pauli gegen Erfurt zu einem fragwürdigen und unseres Erachtens unverhältnismäßigen polizeilichen Einsatz vor und in den Räumlichkeiten des Fanladen St. Pauli. Dem ging eine Entwicklung voraus, die von einer kontinuierlichen Verschärfung ordnungspolitischer Maßnahmen gegenüber den Fans des FC St. Pauli als auch von einem massiv wachsenden Misstrauen der verantwortlichen Polizeiführung in die Arbeit des Fanladens geprägt war.

Teilen
Di., 28. November 2006 / Offizielles

Wir sind erschüttert und entsetzt über den Einsatz der Polizei im und am Fanladen am Freitag nach dem Erfurtspiel.

Wir haben mit unserem Vorstand und der Geschäftsführung des Verein Jugend und Sport e.V. einen gemeinsamen Text entworfen, um der steigenden Repressions-Spirale und verhärteter Fronten entgegen zu treten. Diesen haben wir der Polizei-Einsatzleitung und der Ebene darüber zugesandt mit der Bitte um Änderung in der Polizeitaktik. Daraufhin kam keine Reaktion.

Deshalb veröffentlichen wir diese Stellungnahme jetzt hier und hoffen auf eine öffentliche Reaktion und größeren Druck in Richtung der Verantwortlichen für die Polizei-Einsätze der letzten Monate.

Teilen
Mo., 27. November 2006 / Berichte

Stellungnahme zum 17. November (Unterstützerliste wird laufend aktualisiert!):
Am Freitag, 17. November, kam es zu einem in dieser Dimension nicht vorher dagewesenen Angriff auf den von USP organisierten Marsch und Besucher des Fanladens. Des Weiteren wurde die Unantastbarkeit der Institution Fanladen massiv mit Füßen getreten. Um eine genaue Übersicht zum Ablauf des Abends zu geben, wollen wir nachfolgend das Ganze chronologisch auflisten, um die Tragweite der Vorfälle aufzuzeigen.

Teilen
Fr., 17. November 2006 / Offizielles