Jeremy Karikari wechselt zum VfB Stuttgart II

Jeremy Opoku-Karikari wird den FC St. Pauli zum 31. Januar 2008 verlassen. Der 20-Jährige wechselt mit sofortiger Wirkung zum VfB Stuttgart, wo er einen Amateur-Vertrag bis 2010 unterschreibt. Das Präsidium des FC St. Pauli hat dem Wechsel und der Auflösung seines bis zum Saisonende laufenden Vertrages bereits zugestimmt, letzte Vertragsdetails sollen im Laufe des Tages geklärt werden.
Jeremy Karikari spielte bereits in der A-Jugend und in der U23 des Kiezklubs. Im Profikader kam er in den letzten zwei Jahren auf jeweils einen Einsatz in der Regionalliga und in der zweiten Bundesliga. Für Jerry bedeutet der Wechsel zu einem neuen Verein in einer neuen Stadt eine große Chance, sagte Teamchef Holger Stanislawski. Wir wünschen ihm für die neue Herausforderung und für seinen weiteren Weg alles Gute.

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

18-09-2020 18:30
Vorstadt
Vorstadt
Düsseldorf
Düsseldorf
18-09-2020 18:30
Regensburg
Regensburg
Nürnberg
Nürnberg
19-09-2020 13:00
Hannover
Hannover
Karlsruhe
Karlsruhe
19-09-2020 13:00
Sandhausen
Sandhausen
Darmstadt
Darmstadt
19-09-2020 13:00
Würzburg
Würzburg
Erzgebirge
Erzgebirge
20-09-2020 13:30
Heidenheim
Heidenheim
Braunschweig
Braunschweig
20-09-2020 13:30
Fürth
Fürth
Osnabrück
Osnabrück
20-09-2020 13:30
Holstein
Holstein
Paderborn
Paderborn
21-09-2020 20:30
Bochum
Bochum
St. Pauli

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 Aue 1 3 - 0 3 3
2 hsv96 1 2 - 0 2 3
3 Sandh. 1 3 - 2 1 3
4 hsv 1 2 - 1 1 3
5 1. FCN 1 1 - 1 0 1
6 Jahn 1 1 - 1 0 1
7 FCH 0 0 - 0 0 0
8 BTSV 0 0 - 0 0 0
9 FCSP 0 0 - 0 0 0
10 Kiel 0 0 - 0 0 0
11 SCP 0 0 - 0 0 0
12 Fürth 0 0 - 0 0 0
13 VfL B. 0 0 - 0 0 0
14 Osnab. 0 0 - 0 0 0
15 D98 1 2 - 3 -1 0
16 F95 1 1 - 2 -1 0
17 KSC 1 0 - 2 -2 0
18 Kickers 1 0 - 3 -3 0