Kategorie: Visite

Kranke und wieder gesund gemeldete Spieler…

Sa., 21. November 2009 / Visite

Der FC St. Pauli gibt auf ausdrücklichen Wunsch seines Spielers Andreas Biermann folgende Presseerklärung ab:

Ich, Andreas Biermann, 29 Jahre alt, verheiratet und Vater von zwei Kindern, bin Profifußballspieler beim FC St. Pauli und leide seit mehreren Jahren an Depressionen.

Ich versuchte mir am 20.Oktober 2009 das Leben zu nehmen!

Zeitweilig habe ich versucht im Pokerspiel jenes Glück zu finden, das mir im Profisport aufgrund meines großen Verletzungspechs immer wieder versagt geblieben ist. Dieses Ventil hätte mich fast in eine Spielabhängigkeit getrieben, die meine eigentliche Erkrankung zusätzlich noch negativ beeinflusst hätte. Dies ist zum Glück nicht geschehen.

Dank der Unterstützung meiner Familie, des FC St.Pauli- allen voran meines Trainers Holger Stanislawski-, meines Beraters Henry Hennig und meiner Ehefrau, begab ich mich am 13. November in eine stationäre Behandlung.

Meine Familie und ich möchten dies der Öffentlichkeit mitteilen, um anderen Betroffenen eventuell den Mut zu geben, sich ebenfalls zu öffnen bzw. helfen zu lassen.

Zudem möchten wir uns selbst ein Lügen- und Versteckspiel nach meiner Genesung ersparen. Wir möchten offen damit umgehen, um dazu beizutragen, dass diese Erkrankung kein Tabuthema mehr ist.“

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Biermann

Der FC St.Pauli unterstützt Andreas Biermann in seiner Entscheidung für den Gang in die Öffentlichkeit. Der gesamte Verein wird im Rahmen seiner Möglichkeiten ihm und seiner Familie jegliche Unterstützung zukommen lassen.

Als Verein bitten wir alle Medienvertreter diesen mutigen Schritt mit dem nötigen Respekt, der nötigen Sensibilität und Achtsamkeit zu behandeln.

Wir, als Verein und Arbeitgeber, werten es als außerordentlich positiv, dass Andreas Biermann die Entscheidung getroffen hat, sich in stationäre Behandlung zu begeben.

Während dieser Zeit des Klinikaufenthalts stehen einzelne Personen aus Familie, Freundeskreis und der Trainer in Kontakt zu ihm.

Wir bitten als Verein um Verständnis, dass es grundsätzlich keinerlei weitere Stellungnahmen (weder zum Gesundheitszustand, noch zum Verlauf der Therapie) geben wird, sofern es nicht ausdrücklich vom Spieler gewünscht wird.

Daher bitten wir auf Anfragen an einzelne Personen, Mitspieler, Vereinsmitarbeiter oder gar Familienangehörige abzusehen.

Alle Konzentration gilt dem Heilungsprozess von Andreas Biermann und der Unterstützung seiner Familie.

Der Verein FC St. Pauli

Teilen
Mi., 7. Oktober 2009 / Visite

Markus Thorandt wurde am gestrigen Dienstag in Basel von Dr. Bernhard Segesser an der Achillessehne operiert. Dabei wurde dem Innenverteidiger auch ein Nerv entfernt, der die Ursache für die Schmerzen war. „Ich bin froh, dass die Sache jetzt klar ist und ich es hinter mir habe“, so Thorandt. Bereits heute begann der Abwehrspieler mit seinem Reha-Programm. Am Sonnabend wird er nach Hamburg zurückkehren. Wie lange der 28-Jährige ausfallen wird, ist derzeit noch offen.

Teilen
Do., 1. Oktober 2009 / Visite
Morike Sako
Morike Sako
  • Morike Sako konnte am Mittwoch nicht am Mannschaftstraining teilnehmen und absolvierte ein individuelles Programm. Der Stürmer laboriert an einer leichten Schienbeinprellung. Ein möglicher Einsatz am Sonntag ist aber nicht gefährdet.
  • Auch bei Marcel Eger sieht es immer besser aus. Der Innenverteidiger hat am Mittwoch mit einem leichten Lauftraining begonnen und will am Nachmittag eventuell in ein leichtes Training mit dem Ball einsteigen. Ein Einsatz am Wochenende ist somit nicht komplett ausgeschlossen.
  • Nach seiner Rückenprellung im Spiel gegen Arminia Bielefeld geht es auch Florian Bruns deutlich besser. Nach einem individuellen Fitnessprogramm am Dienstag hat der Mittelfeldmann am Mittwoch eine Laufeinheit absolviert, am Nachmittag will Bruns am Mannschaftstraining teilnehmen.
Teilen
Sa., 19. September 2009 / Visite

Sehr gute Nachrichten gibt es von Mini. Der FC St. Pauli-Fan, der in Aachen von der Tribüne stürzte, ist wieder zurück in Hamburg!
Mini unterzieht sich nun diverser Test und hat mit den ersten Reha-Maßnahmen begonnen.

Teilen
Mi., 2. September 2009 / Visite

Das ist die wohl freudigste Nachricht rund um den FC St. Pauli. Der nach dem Spiel bei Alemannia Aachen schwer verunglückte Fan ist aus dem künstlichen Koma erwacht. “Mini” geht es den Umständen entsprechend gut. Fragen kann er bereits mit “Ja” oder “Nein” beantworten und erste Nahrung zu sich nehmen. Außerdem erkennt er die Menschen in seiner Umgebung. Eine Krankenschwester im UK Aachen berichtete ihm von der Tabellenführung des FC St. Pauli. “Mini” konnte es erst glauben, nachdem sie ihm eine ausgedruckte Tabelle hinhielt.

Teilen
Di., 25. August 2009 / Visite

Ein Einsatz von Max Kruse kommt am kommenden Freitag beim Auswärtsspiel in Karlsruhe noch nicht infrage, er laboriert weiterhin an seinem Oberschenkelleiden.
Auch Florian Bruns hatte muskuläre Probleme im Oberschenkel – er kann aber morgen voraussichtlich wieder mittrainieren.

Teilen

Spiele

21.09.2020 20:30
Bochum
Bochum
27.09.2020 13:30
Heidenheim
Heidenheim
02.10.2020 18:30
Sandhausen
Sandhausen
19.10.2020 20:30
Nürnberg
Nürnberg
24.10.2020 13:00
Darmstadt
Darmstadt
30.10.2020 18:30
Vorstadt
Vorstadt
08.11.2020 13:30
Karlsruhe
Karlsruhe
21.11.2020 13:00
Paderborn
Paderborn
27.11.2020 18:30
Osnabrück
Osnabrück

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 VfL B. 31 57 - 36 21 60
2 Fürth 31 60 - 38 22 57
3 Kiel 29 45 - 27 18 53
4 hsv 31 60 - 39 21 52
5 F95 31 48 - 41 7 52
6 FCH 31 45 - 41 4 48
7 FCSP 31 50 - 47 3 47
8 KSC 31 44 - 39 5 45
9 SCP 31 42 - 37 5 43
10 D98 31 53 - 51 2 42
11 Aue 31 39 - 41 -2 41
12 1. FCN 31 41 - 44 -3 40
13 hsv96 30 49 - 45 4 39
14 Jahn 30 31 - 40 -9 35
15 Sandh. 31 37 - 55 -18 31
16 BTSV 31 27 - 51 -24 30
17 Osnab. 31 28 - 53 -25 27
18 Kickers 31 33 - 64 -31 21