Schlagwort: Kunst

Do., 3. Juli 2003 / Musik

„Rettet den FC St.Pauli – DAS FINALE“ – zum Abschluss der Rettungsaktion des FC St.Pauli findet am Samstag, den 30.08.2003, im Millerntor-Stadion das große Open-Air-Konzert statt.
In Zusammenarbeit mit der Karsten Jahnke Konzertdirektion wird der FC St. Pauli ein Musik-Highlight veranstalten, das es in ähnlicher Form zuletzt beim legendären „Viva St.Pauli“ Festival 1991 gegeben hat. Es konnten viele namhafte Künstler aus verschiedensten musikalischen Bereichen verpflichtet werden, so dass sich die meisten FC St. Pauli-Fans und Freunde kulturell wiederfinden können.

Teilen
Do., 1. Mai 2003 / Termine

Freitag, den 09. Mai 2003 / ab 16.00 Uhr / im Millerntor-Stadion
Die Fußball-Jugendabteilung des FC St. Pauli lädt alle Talente der Jahrgänge 1990 bis 1994 am Freitag, den 9. Mai 2003 in der Zeit von 16.00 – 18.00 Uhr, zu seinem alljährlichen Talenttag ein.

Teilen
Mi., 4. Dezember 2002 / Politik

Zu den Problemen in der Hamburger Innenstadt wegen der großen Polizeiaufgebote anläßlich der Räumung eines Bauwagenplatzes („Bambule“) nehme ich für die BAG wie folgt Stellung:
„Falsche Polizei-Lagebilder verursachen Verkehrs-Chaos.“
„Die Hamburger Bürger konnten in letzter Zeit u.a. folgendes lesen: „Offensive gegen Anderslebende“ (die tageszeitung, 15.10.02), „Demonstranten wollen Verkehr lahm legen“ und „Offenbar gezielte Spontanaktionen nach Bauwagen-Räumung ? FDP fordert konsequentes Durchgreifen“ (DIE WELT, 07.11.02), „Null Toleranz ? Polizei rüstet sich für Chaoten-Demo“ (DIE WELT, 16.11.02), „Polizei Macht Bambule“ (die tageszeitung, 18.11.02), „Senator Schill: Wir haben den Chaoten die Lust an der Randale genommen“ (DIE WELT, 19.11.02), „Sie haben ein Hobby: Krawall“ (Hamburger Abendblatt, 19.11.02), „Ausschreitungen werden zur „Dauer-Bambule“ (DIE WELT, 20.11.02), „Senat will Gewalt-Demos aus City verdrängen“ und „Wirtschaft und Einzelhandel unterstüzten die harte Linie gegen Rechts- und Auflagenverstöße“ (DIE WELT, 21.11.02), „Schill setzt auf die Eskalation“ und „Keine Gnade für Bambule“ (Mopo, 22.11.02), „Stadt als Geisel“ (DIE WELT, 21.11.02).


Diese Schlagzeilenauswahl ist ein Mittel, um die Verkehrsbehinderungen den Versammlungsteilnehmern anzulasten. Und in der Berichterstattung wird alles mögliche von interessierter Seite aufgebauscht, um die in der Tat massiven Verkehrsbehinderungen in der Hamburger Innenstadt Versammlungsteilnehmern anzulasten und damit sogar Stimmung gegen die Versammlung zu machen. Bemerkenswert ist, dass ein gewisser Erfolg zunächst eingetreten ist, Stimmung gegen Bürger zu machen, die ihr laut Bundesverfassungsgericht verfassungsrechtlich verbrieftes Grundrecht auf Versammlungen in Anspruch nehmen, das wiederum für unsere repräsentative parlamentarische Demokratie mit konstitutierend ist.

Teilen
Di., 8. Oktober 2002 / Offizielles

Viel Lob bei der Eröffnung für das neue Jugend-Leistungszentrum des FC St.Pauli.
Alle spielten mit und auch der Wettergott hatte am Sonntag, den 06.10.2002, ein Einsehen: Pünktlich zur Einweihung des neuen Jugend-Leistungszentrums für die „Young Rebels“ des FC St.Pauli am Brummerskamp, stellte er den Regen für ein paar Stunden ein.

Teilen
Fr., 19. April 2002 / Kolumne

Hm, eigentlich wollte ich mich gegen 1 Uhr ins Bett schmeissen und gemütlich schlafen… Gegen 2 Uhr habe ich dann gedacht, dass es aber nun wirklich Zeit werden würde, und gegen halb 3 habe ich mir dann einen Kaffee gemacht, um die aufkommende Müdigkeit zu besiegen… Derbys sind anstrengend und ohnehin ungesund.

Teilen
Do., 21. März 2002 / Berichte

In einem über weite Strecken recht zerfahrenen Spiel holten die Arminen in der 88. Minute gegen St.Pauli in Unterzahl noch einen Punkt.‘,’Nachdem die Hinfahrt recht unspektakulär verlief (wenn man mal davon absieht, dass ich der Letzte war, der in den Zug einstieg, da ich verpennt hatte), hiess es erst einmal, die Zeit bis Bielefeld zu vertrinken, was auch gut gelang.

Teilen

Spiele

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 Bielef. 34 65 - 30 35 68
2 VfB 34 62 - 41 21 58
3 FCH 34 45 - 36 9 55
4 hsv 34 62 - 46 16 54
5 D98 34 48 - 43 5 52
6 hsv96 34 54 - 49 5 48
7 VfL B. 34 52 - 48 4 47
8 Aue 34 44 - 48 -4 45
9 Fürth 34 46 - 43 3 45
10 Sandh. 34 43 - 45 -2 43
11 Kiel 34 53 - 56 -3 43
12 Jahn 34 47 - 55 -8 41
13 Osnab. 34 46 - 48 -2 40
14 FCSP 34 41 - 50 -9 39
15 1. FCN 34 45 - 58 -13 37
16 Wehen 34 44 - 63 -19 35
17 KSC 34 43 - 55 -12 35
18 SGD 34 32 - 58 -26 32