AOL und die Popuplüge

Und schon wieder wach…
Ende vergangenen Jahres hatte America Online angekündigt, zukünftig auf die lästige Werbeform der Pop-Ups verzichten zu wollen. Das wurde laut Berichten in US-Medien nur teilweise eingehalten.

Demnach wurde in der Zwischenzeit zwar tatsächlich die Zahl der Pop-Ups reduziert, auf denen für andere Produkte und Unternehmen geworben wird. Doch dafür wurde die Zahl der Pop-Ups erhöht, die für eigene Angebote des Online-Dienstes werben. 😉
weiterlesen

Leave a comment

0 Comments.

Leave a Reply


[ Ctrl + Enter ]


%d Bloggern gefällt das: