Mittlere Gehgeschwindigkeit deutscher Städte

Der durchschnittliche Hamburger bewegt sich zu Fuss mit 1,47 m/s vorwärts, während es der durchschnittliche Frankfurter gerade mal auf 1,42 m/s bringt – das ist das Ergebnis einer bei Telepolis vorgestellten Studie von Chemnitzer Psychologen (die sich mit etwa 1,44 m/sec vorwärts bewegen). Wie gut, dass es die Bewohner der deutschen Olympia- Bewerbungsgewinnerstadt Dresden auf beinahe rekordverdächtige 1,49 m/sec bringen – vermutlich üben sie bereits für die olympische Disziplin der Geher (ebenso wie die Hannoveraner, die sich das schnelle Gehen vermutlich aufgrund der Ausdehnung des Messegeländes antrainiert haben)?

You’ll never walk alone

Es ist etwas schönes, sich durch diverse Versionen von „You’ll never walk alone“ aufwecken zu lassen. Zum aufwachen die sehr langsame und weitestgehend nur aus Gesang und eher klassisch gehaltene von Aretha Franklin, dann eine getragene Version von Righteous Brothers, gefolgt von der Version von Elvis Presley, dann kam die von den Toten Hosen, dann die von Bela B. und als krönender Abschluss DIE YNWA – Version schlechthin: Von den Adics.
So beginnen Tage, an denen man dieses Lied ständig vor sich hinsummen kann, Tage voll Sonnenschein.

St.Pauli steigt in die Regionalliga Nord auf!

Nachdem St. Pauli jetzt einige Wochen aus wirtschaftlichen Gründen ein Verein der Oberliga Hamburg/ Schleswig Holstein war, sind sie jetzt wieder in die Regionalliga AUFGESTIEGEN, denn die Lizenz wurde erteilt!


Aber: Die „Rettung geht weiter“, da die Bürgschaft der HSH Nordbank, über die noch anstehenden Veranstaltungen im Juli und bis Ende August, noch abgetragen werden muss! Continue reading

Ich brauche wohl noch eine Homepage…

Hm, seltsam. Jetzt habe ich schon diverseste Homepages – Welcome to the hell of FC St.Pauli, die Seite von St.Paulis erstem Internetfanclub, den Netpirates, dieses Weblog, mein lokal zumeist laufender Apache mit irgendwelchen Dingen, die ich ausprobieren möchte…
Aber ich werde das Gefühl nicht los, dass ich nun doch noch etwas mehr oder weniger sinnvolles brauche, was ich auf www.stefan-rosskopf.de unterbringen kann, denn die Domain, die ich mir vor 6 Jahren als allererste registrierte, ist bisher die, die noch immer nicht mehr oder weniger sinnvoll genutzt wird…
Das war meine allererste Domain, die ich mir geholt hatte, und das ist jetzt rund 6 Jahre her – und seitdem liegt da mehr oder weniger unverändert eine improvisierte (und alles andere als nett anzuschauende) Brückenseite… weil ich nicht weiss, was ich sonst mit der Domain anfangen soll… Continue reading