stefan-rosskopf.de wird renoviert

Ich scheiss auf langweilig designte Business- Pseudoseriös – Homepages! Ich habe da keine Lust mehr! Ich knick alle Don’ts des Webdesigns um, ich kack den Leuten auf den Rücken und bastel mir jetzt als Entspannungsmassnahme eine private Homepage, die sämtliche Ergonomie- Richtlinien Richtlinien sein lässt – wer auf meine rein private Homepage raufsurft, um mehr über mich zu erfahren – dem werden die Augen ausfallen!
Ich hatte lange nicht mehr so viel Spaß wie jetzt im Moment, wo ich stefan-rosskopf.de überarbeite – voll flashige Farben, ey! 😀

Kater Pauly ;-{

Oh, mein Gott. 😐
Ich bin heute morgen mal wieder ohne festes Ziel über meine Homepage gesurft, und bin dann auch – mehr zufällig? 🙁 – bei Paulys Grab gelandet – und es schmerzt noch immer, wenn ich diese Seite aufrufe. ;(
Zum Glück schnurren hier jetzt zwei andere um die Wette, die scheinen zu spüren, dass ich es jetzt brauche.

MP3 – Linkliste

Ausm kritletter, als Erinnerung für mich, dass ich da doch nochmal reinsurfen wollte, wenn mehr Zeit vorhanden ist:
„Ungewöhnlichen Klängen wie mittelalterlicher Musik oder Kompositionen mit selbst gebastelten Instrumenten lauschen. Wer es extrem mag, kann den Geraeuschen kaputter Festplasten lauschen oder den ersten Aufnahmen Edisons auf Wachszylindern von 1888.“: www.kittyspit.net/erik/mp3/linkpage.html

Der „D-Virus“ ist in der Staatsbibliothek Hamburg ausgebrochen!

Zumindest scheinen sie kein „D“ mehr schreiben zu können, wie man in ihrer Stellenanzeige lesen kann… Und was meinen die mit „Fähigkeit zu konzeptionellem enken und Ge 43d stalten“?
Kreatives Gestalten von Stellenanzeigen?
Und falls sie nur kurzzeitig geschaltet ist – hängt auch nochmal unten dran… Kann denen vielleicht mal jemand eine neue Tastatur schenken? :hm: :p Continue reading

hamburg.de in 22 Sprachen

Hätte ich nicht gedacht, aber auf hamburg.de gibt es tatsächlich Stadtinformationen in nicht weniger wie 22 Sprachen. Andere Städte bieten da grade mal 3 oder 4 Fremdsprachen an – Englisch, Franzoesisch, vielleicht noch Italienisch und die Sprache des nächstgelegenen Nachbarlandes, aber gleich 22 verschiedene finde ich dann schon – ouf…