Juchuh, jetzt lerne ich HTML! ;-)

Hm. Waren die ersten Wochen der vom Arbeitsamt bezahlten „Auffrischung für Langzeitarbeitslose“ oder wie man das sonst so nennen soll noch ganz interessant – mit QuarkXPress hatte ich zuvor noch nie gearbeitet – bzw. ich sollte vielleicht besser sagen arbeiten müssen… – so wird es seitdem zunehmend – ähm – eigenwilliger…
Nach dem QuarkXPress auf dem Mac ging es nämlich in den Windowsraum, und von da an ging es mit den Anstrengungen, was mich selbst betrifft, kontinuierlich herab…
Es kam dann nämlich Freehand dran, was zwar ganz nett ist, aber auch nicht so ganz meine Richtung darstellte – mal davon abgesehen, dass ich Freehand schon hin und wieder für die Neuerstellung mies gescannter Firmenlogos verwendet hatte.
Dann kam Photoshop dran – mit Ebenen, Kanälen und grundsätzlicher Bildnachbearbeitung. Danke, aber das mache ich seit etwa 6 Jahren, kenne ich schon…

Aber diese Woche ist dann wohl die ultimative Krönung dran – jetzt lerne ich HTML…
Jetzt, nach eineinhalb Stunden, weiss ich wenigstens schonmal, wie eine Seite aufgebaut ist- sie hat einen Headbereich, und einen Body – im Head befinden sich Angaben zur Datei, und im Body steht dann der eigentliche Inhalt. Und es gibt Headlines – in 7 verschiedenen Grössen…

Whow, toll, nech? 😉
Und das mache ich jetzt bis zum 19. Dezember – nach „HTML“ kommt noch ein wenig Javascript, noch ein wenig Flash…

Gibts irgendwo nette Flashspielchen? Vielleicht aus dem Adventurebereich, mit denen ich mich ein wenig beschäftigen kann…?

Leave a comment

3 Comments.

  1. Aber so wie sich das anhört, habt ihr wenigstens vernünftige Computer und Netzanschluss. Wenn ich da an meine Zeit als „pädagogischer Mitarbeiter“ in einer Massnahme für Langzeitarbeitslose denke. 6 Rechner für 30 Leute und 3 davon bugten in bester Vobismanier (is 7 Jahre her).

    Ach so: http://www.flasharcade.com/ 😉

  2. Jo, die Rechner sind erstmal so, dass man damit einigermassen dran arbeiten kann. Könnten bloss etwas mehr Speicher vertragen.
    Netzanbindung ist vorhanden (son Internet- und Druckauffrischungskurs ohne Netzanschluss wär auch etwas suboptimal 😉 – und es hat auch jeder seinen Rechner. Zwar mit den Norton – Tools verbugt, aber die kann man ja deaktivieren. :o)
    Danke für den Link, hat geholfen. 🙂

Leave a Reply


[ Ctrl + Enter ]

Trackbacks and Pingbacks:


%d Bloggern gefällt das: