2 empfehlenswerte „Marble- Madness“ – Clones

Da wäre zum einen Trackballs, zum anderen Neverball.
Bei Trackballs gilt es, eine Kugel durch ein Labyrinth aus Sprungschanzen, Schlamm oder Säure zu manövrieren, indem man ihm mit den Cursortasten jeweils in die entsprechende Richtung „schubst“.
Eine etwas andere Variante stellt Neverball dar, hier ist es nicht der Ball, dem man anschubst, um ihn durch ein Labyrinth zu bugsieren, hier gibt man der Kugel, wie in guten alten Holzspielzeugzeiten, durch ein Heben und Senken der entsprechenden Brettseiten den nötigen Schwung, um durch Loopings und änliche Hindernisse hindurch ins Ziel zu rollen, ohne zuvor an den Abhängen herabzustürzen und zu zerschellen.
Beide bieten, wie das Amigaursprungsgame „Marble Madness“ bzw. „Megalomania“ ein gewisses Suchtpotential. 😉

Leave a comment

3 Comments.

  1. Was denn, was denn. Gibt es noch mehr
    ‚MegaLoMania“ Süchtige auf diesem
    Planeten ? Wie schön.

    Dieses Spiel hat mich seit den ollen
    Amiga/Atari Zeiten noch lange begleitet.
    Für mich war es das erste Spiel des „Siedler“Genres.

    … kann mich daran erinnern, wie ich mit
    der ewig donnernden Hintergrundmusik
    plötzlich aufwache, das Spiel läuft noch
    vom vergangenen Abend … die damaligen
    Lebensabschnittpartner liegen schlafend
    in einer anderen Ecke des Dachbodens…
    und sofort nur ein Gadanke: weiter gehts!

    … die herrlichen kommenatare der Gegner,
    bei mißlungenem Friedensangebot
    „No, Way !“ sagte der grüne, und der
    gelbe sagte etwas bis heute unverständliches…
    Die Erfindungen wurden aus Erzen
    und anderen Dingen gefertigt, die
    mit völlig irren Icons ausgestattet waren…
    welche Freude also wenn man aus
    1/2 Pilz und 2 Hüten eine Kanone
    bauen konnte. „The Design is ready!“…

    … was war noch mal der Satz wenn man
    eine besonders gute Erfindung machte …?

  2. Du, sorry – das Game selbst habe ich leider vor etwa 10 Jahren zuletzt gespielt. Ich habe es nun zwar noch immer nicht vergessen, aber ich kann eben auch nicht mehr an die Einzelheiten erinnern. 🙂

  3. Wenn euch Marble Madness gefallen hat, dann solltet ihr euch vielleicht mal ‚Ballance‘ angucken

    http://www.ballance.org

Leave a Reply


[ Ctrl + Enter ]


%d Bloggern gefällt das: