Was für ein verrücktes Huhn…

Scheint sich um eine amerikanische Werbemassnahme zu handeln – ein menschelndes, im Wohnzimmer hockendes Burgerking – Huhn erfüllt einem selbst die dümmsten Wünsche… aka „Playing baseball“, „dancing“, „walk like an egyptian“ oder änliches… Richtig nett ist allerdings nur „boycott burger king“. 😉
Wie erbärmlich muss es einigen amerikanischen Menschen gehen, wenn die sich für solche Jobs bereiterklären?!

Wie man es einem ebaybetrüger heimzahlt…

The P-P-P-Powerbook. Wirklich eine sehr delikate Story…

Webpainter

und mal wieder eine Web – Malgalerie/ Atelier (Flash)…
Vielleicht gelingt einem ja ein besseres Vereinswappen als mir…?

Japanisches Kirschblütenfest

Ochso, und morgen Abend ist wieder das Japanische Kirschblütenfest mit grossem Feuerwerk über der Aussenalster.

Die guten Vorsätze einer Katze fürs nächste Jahr

Googlegroups (ist noch nicht dort vorhanden, sollte aber ja bald dort auftauchen…)

Und da lief er mit nem Stringtanga durch die Fussgängerzone…

Von der Homepage von Germania Leer:
Tanga-Köhle sorgt für Aufsehen
Wie die meisten sicherlich bereits der Zeitung entnommen haben, verlor Olaf Köhle, Spieler bei Germania Leer II, seiner Meisterschafts-Wette. HSV-Fan Köhle hatte mit seinem Kumpel Folkhart Saul gewettet, dass Werder Bremen auf keinen Fall Deutscher Meister wird.
(mehr …)

Flugsimulator

Absolut empfehlenswerter Flugsimulator, der sich durchaus mit dem teuren Microsoft Flight Simulator messen kann, im Gegensatz zu diesem aber kostenlose OpenSource (und Multiplattform) ist: Flightgear.
Achja: Schöner Gruss an batpm ausser Shoutbox: Nun doch. 😉

Teleshopping

Irgendwie bin ich ja jeden Morgen erneut fasziniert, was für eine Scheisse man doch beim Teleshoppen erstehen kann.
Da gibt es so nützliche Dinge wie Haarentfernungsmittel, Sitzmöbel auf Luftmatratzenbasis und Glüäcksspiralenlose im Dauerabo. Oder irgendein Heisswachs, mit dem man sein Auto sogar anzünden kann, ohne das es beschädigt wird. (mehr …)

Burgerpackungen

Was es nicht alles gibt… Burgerpackungs – Sammler

Protest gegen amerikanische Folterungen

Und natürlich regt sich dagegen auch in den usa entsprechender Protest, nicht nur in den Printmedien – auch Musiker machen mobil.