Polizeiliche Hausdurchsuchung wegen Berichteschreiben

Die Polizei wirft ihm vor, an Sachbeschädigungen an der Wasserturmbaustelle – zuletzt auf die Betonmischer einer Baufirma – indirekt beteiligt gewesen zu sein, indem er sie publik machte. taz Hamburg Nr. 7830 vom 26.11.2005, Seite 26, 12 Zeilen (TAZ-Bericht)
Ähm, was ist das denn für eine selten dämliche Begründung für die Festnahme am Arbeitsplatz und eine Hausdurchsuchung?! Weitere Hintergründe, Aufruf zu einer Spontandemo am Samstag um 18 Uhr an der Sternschanze.

Kommentar verfassen