Barbarische Mörder!

Meine Güte, das kapiere ich nicht. Da taucht nach 170 Jahren mal wieder ein Braunbär in freier bayerischer Wildbahn auf, und das erste, was den Leuten dazu dann einfällt, ist ihn abknallen zu lassen. Sowas wie ein Betäubungsgewehr scheint in Süddeutschen Jägerkreisen gänzlich unbekannt zu sein – eigentlich klar, gibt dann ja kein Bärenfell zu verteilen. Vielleicht erwischt ja der eine Jäger mal wieder im Jagdtrieb einen anderen Jäger….

Leave a comment

0 Comments.

Leave a Reply


[ Ctrl + Enter ]


%d Bloggern gefällt das: