Happy birthday to me :o)

Nur Happy birthday to me :o)ein schnelles Foto von meiner kleinen, privaten Geburtstagsparty, welche eigentlich keine Party war. Ich verbrachte den ganzen Tag im Fanladen St. Pauli, denn Ultra‘ Sankt Pauli, die Gruppe, mit der ich die Saison des FC St. Pauli zumeist verlebe, hielt an diesem Tag ihr jährliches Meeting ab, bei dem darüber bereitschlagt wurde, wohin sich diese Gruppe in der kommenden Saison entwickeln sollte.
Dementsprechend konnte also die „eigentliche Geburtstagsparty“, ganz traditionell mit Familie und ein paar Freunden, nicht an meinem Geburtstag stattfinden… damit es aber rein vom Feeling doch wieder passte, nahm ich mir am Abend, nach diesem recht anstrengenden Tag – es war eine Sauhitze im Fanladen, miese Luft und so – einfach mal die Freiheit, mir meine persönliche „Heute ist mein Geburtstag, also will ich diesen Tag auch ein bischen anders als die sonstigen Tage ausklingen lassen“- Freiheit… keine Ahnung, warum ich plötzlich in so einer sentimentalen Stimmung war, ist sonst eigentlich nicht so meinen Fall und ich bin froh, wenn an meinem Geburtstag kein Riesentrubel herscht, aber vielleicht war es ja auch darin begründet, dass ich den ganzen Tag mit so vielen netten Leuten zusammenwar, und abends kam dann plötzlich die gewisse selbstgewählte Leere, weil ich den Leuten gesagt hatte, dass ich an meinem Geburtstag halt keine Zeit zum feiern hätte…
Nun gut, nun schlürfe ich also einen Wein, schaue mir die Kerzen an und geniesse den Rückblick ins vergangene Jahr – und freue mich auf nächsten Donnerstag. 🙂

Kommentar verfassen