Sonne, 34°C und badewassertrinkende Katzen

Nachdem heute mit 34°C und wolkenlosem Himmel der bisher heisseste Tag des Jahres war, wird es in den nächsten Tagen endlich wieder etwas erträglicher – und regnerischer…

Dafür kann man vielleicht auch mal wieder schlafen – hier im Schlafzimmer sind es momentan schlappe 37°C, das ist doch ganz erträglich…. wenn die Füsse im Wasser stehen und man einen Ventilator besitzt. Beides zum schlafen aber eher unpraktisch…
weather in HamburgAktuelles Wetter:
Wetterstation in Hamburg, Germany
Letzte Aktualisierung: 05.07.2006 at 18:20:00 Lokale Zeit.
Temperatur
Temperatur: 32 °C
Windchill: 32 °C
Beschreibung: Fair
Taupunkt: 10 °C
Wind
Geschwindigkeit: 3 km/h
Richtung: SO
Böen: k.A.
UV
Index: 1
Risiko: Low
Luftdruck
Druck: 1013.9 hPa
Zustand: unveränderlich
Sonne
Sonnenaufgang: 04:58:00
Sonnenuntergang: 21:51:00
Andere
Luftfeuchtigkeit: 26 %
Sicht: 10.0 km
07050004 cat drinking some feetcooling-waterWas mich nun aber wirklich mal interessieren würde – wieso trinkt eine meiner Katzen grundsätzlich mein Badewasser? Kaum springt die Dusche hier an, kommt der Kater Rocky herbeigewetzt und bedient sich fleissig am Wasser, wenn er nicht gleich direkt mit in die Wanne springt, was auch schon vorkam. Nicht, dass mich das irgendwie beunruhigen würde, aber ein bischen seltsam finde ich derartiges Katzenverhalten schon. Ist ja nicht so, dass sie sonst nicht genügend Wasser zum trinken bereitstehen hätten (sowohl frisches als auch etwas abgestandeneres – die andere Katze mag kein ganz frisches), nein, nun fängt Rocky auch noch damit an, sich auf fliessendes Wasser zu spezialisieren – wird wohl doch mal Zeit, dass ich mir einen Zimmerbrunnen besorge…

Leave a comment

0 Comments.

Leave a Reply


[ Ctrl + Enter ]


%d Bloggern gefällt das: