Symbiose aus Freecycle und Bookcrossing

Bookcrossing kennt man. Freecycle zumeist auch. Nun gibts das vermischt… und zwar auf http://gutterflower.antville.org/, dort geht es, ebenso wie beim Bookcrossing um das aussetzen von Gegenständen (nicht bloss Büchern). Im Gegensatz zum bookcrossen dürfen diese Dinge bei Gefallen auch behalten werden, hier kommt ein wenig der Gedanke vom Freecycle-Netzwerk durch.
Ob es jedoch so schlau ist, dafür eine Blogsoftware einzusetzen (und dann ausgerechnet beim relativ in sich selbst köchelnden Küsschen- und Bonbonnetzwerk Antville), darf allerdings bezweifelt werden…

Leave a comment

0 Comments.

Leave a Reply


[ Ctrl + Enter ]


%d Bloggern gefällt das: