Sicherheitslücke verursacht laschen Kaffee

Was es nicht alles gibt – eine Sicherheitslücke mit Buffer-Overflow bei einer ans Internet angeklemmten Kaffeemaschine bspw (cnet.com). Aber eigentlich ist das ja mal richtig geil, sich vernetzt schonmal von unterwegs aus Kaffee aufzusetzen (ja, vernetztes Haus gibts, kenne ich, trotzdem…):

Die IMPRESSA F90 spricht alle Sinne an und über das Touchscreen-Display tasten Sie sich zu Ihrer bevorzugten Kaffeespezialität.

  • Profi Auto Cappuccino-Düse
  • Sensitive Touchscreen Technology©
  • Easy Select©
  • Internet Connectivity

(http://www.de.jura.com/home_x/products_home_use/f_line/impressa_f90.htm)

Aber wenn der dann so lasch rüberkommt und man sich auch noch um Sicherheitslöcher kümmern muß- womöglich kommt dann beim nächsten Sicherheitsloch auch noch kalter Kaffee raus? Buäh! 😉

Leave a comment

1 Comments.

Leave a Reply


[ Ctrl + Enter ]

Trackbacks and Pingbacks:


%d Bloggern gefällt das: