9. November – ein für Deutschland geschichtsträchtiges Datum

Schulkinder brauchen sich im Grunde genommen nur ein einziges Datum plus die dazugehörenden Jahreszahlen zu merken, und haben damit dann viele Ereignisse, die für Deutschland, für die Welt eine Rolle spielten beisammen:

  • 09. November 1918: Die November – Revolution, welche zur Abschaffung der Monarchie führte
  • 09. November 1923: Putschversuch durch Hitler in München
  • 09. November 1938: Pogromnacht („Reichskristallnacht“), welche einen Wendepunkt von der Diskriminierung hin zur systematischen Verfolgung und Ermordung unzähliger Menschen darstellte
  • 09. November 1949: Die Außenminister der USA, Großbritanniens und Frankreichs beschließen die Aufnahme von Verhandlungen mit der Bundesrepublik Deutschland, die schließlich zum Petersberger Abkommen führen
  • 09. November 1967: Bei der Amtseinführung des neuen Rektors der Hamburger Universität entfalten Studenten ein Transparent mit dem Spruch Unter den Talaren – Muff von 1000 Jahren, der zum Symbol der 1968er-Bewegung werden wird
  • 09. November 1989: Fall der Berliner Mauer, damit wohl die erste und einzige gewaltfreie Revolution in Deutschland
  • 09. November 2001: Der Deutsche Bundestag beschließt infolge der Terroranschläge vom 11. September das Anti- Terror- Gesetz, welches unter anderem das Religionsprivileg im Vereinsrecht abschafft, aber auch zu vielen weitreichenden Überwachungsmaßnahmen führt
  • 09. November 2007: Der Deutsche Bundestag verabschiedet das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung

Insgesamt überwiegen an diesem 09. November irgendwie die negativen Ereignisse der deutschen Geschichte… darum denke ich, lege ich mich jetzt wieder ins Bett und träume von der Abschaffung dieses Tages, denn was Positives wird der heutige Tag auch in diesem Jahr nicht bewirken können. Insgesamt bleibt die Message, dass an diesem Tag viel Scheiße geschehen ist haften..

Leave a comment

5 Comments.

Leave a Reply


[ Ctrl + Enter ]

Trackbacks and Pingbacks:


%d Bloggern gefällt das: