Stadtteilversammlung am Samstag, 08. Februar

Zusammen mit SOS St. Pauli, Park Fiction, Zeckensalon, und dem Fanladen St. Pauli lädt die Initiative Essohäuser zur großen Stadtteilversammlung! Es geht um die ESSO-Häuser, aber auch um den Stadtteil an sich!
Kommt alle, ladet Freund_innen ein. Machen wir uns gegenseitig schlau über die aktuellen Entwicklungen im Stadtteil – tragen wir das Wissen um Esso-Häuser, Gefahreninseln, „Business lmprovement District (BIO) Reeperbahn“, Privatisierungs- und Gentrifizierungsprojekte zusammen.
St. Pauli selber machen!
Samstag, 08. Februar, 16 Uhr (Einlass ab 15:30 Uhr), Ballsaal des FC St. Pauli (Südtribüne, Eingang neben dem Clubheim, Zugang über Budapester Straße –> Harald-Stender-Platz).
(mehr …)

Lesung von Werner Langmaack zugunsten von Fanräume e.V.

Logo Fanräume e.V.Werner Langmaack liest am Dienstag, 22.04.2008 um 20.15 Uhr im Fanladen St. Pauli, Brigittenstraße 3 aus seinem neuen Buch Nicht von dieser Welt. In der Erzählung muss ein St.-Pauli-Sympathisant im Jahr 2002 nicht nur den erfolglosen Kampf des FC um den Klassenerhalt erleben, sondern gleichzeitig den Niedergang seiner Stammkneipe in Eimsbüttel.
Außerdem bietet Werner Langmaack Episoden aus dem Klassiker FC St. Pauli: Glaube, Liebe, Hoffnung (1992) und aus dem MillernTor-Magazin.
Ein sicher spannender und kurzweiliger Abend für alle, die nicht nur die aktuelle sportliche Lage verfolgen sondern auch gerne alte Erinnerungen auffrischen wollen, und das Ganze für mindestens 2 EUR Eintritt (zugunsten von Fanräume e.V.). (mehr …)

Fussball vs. Countrymusik – Lesung im Fanladen St.Pauli

Logo Fanräume e.V.Am 29.01.2008 liest Gerd Dembowski aus seinem Buch „Fussball vs. Countrymusik“. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr im Fanladen St. Pauli (Brigittenstraße 3) und kostet 2 Euro Eintritt. Eventuelle Überschüsse kommen dem Projekt „Fanräume“ zugute.
Gerd Dembowski: Fußball vs. Countrymusik
Info Gerd:

Gerd Dembowski aus Berlin und Brighton liest nicht nur aus seinem neuen Buch „Fußball vs. Countrymusik“ vor, das 2007 zum Fußballbuch des Jahrs nominiert wurde. Das könnte ja jeder. Bei seinen berüchtigten Lesungen puzzelt der Taz-Kolumnist seine Texte in ein liebevolles Chaos aus Country- und Folkgesang, mit Kinderinstrumenten und anderen Gegenständen, die er auf Lesereisen geschenkt bekommen oder gefunden hat.

Info Fanräume:

Fanräume e.V. ist ein eingetragener Verein, der ein Ziel verfolgt: die Kultur des Fussballs, insbesondere der Fussballfans, zu archivieren und der breiten Öffentlichkeit zugänglich und verständlich zu machen. Dies soll in baldiger Zukunft in einem eigenen Raum unter der Gegengerade des neuen Millerntorstadions passieren, der gemeinsam von Fanräume e.V., Fanladen St. Pauli und der Abteilung Fördernder Mitglieder im FC St. Pauli geplant und genutzt werden soll.

Kontakt: info@fanraeume.de

Aktionen und Bitte um Hilfe für einen neuen 9-Sitzer-Bus!

Der Fanladen St. Pauli, das Fanprojekt des FC St. Pauli und NICHT der Fanshop, benötigt einen neuen 042400139-Sitzer-Bus für die soziale Arbeit mit und für St.-Pauli-Fans. Unser alter Bus gibt den Geist auf und die zahlreichen Reparaturen in den letzten Jahren werden zu kostspielig. (mehr …)

Happy birthday to me :o)

Nur Happy birthday to me :o)ein schnelles Foto von meiner kleinen, privaten Geburtstagsparty, welche eigentlich keine Party war. Ich verbrachte den ganzen Tag im Fanladen St. Pauli, denn Ultra‘ Sankt Pauli, die Gruppe, mit der ich die Saison des FC St. Pauli zumeist verlebe, hielt an diesem Tag ihr jährliches Meeting ab, bei dem darüber bereitschlagt wurde, wohin sich diese Gruppe in der kommenden Saison entwickeln sollte. (mehr …)

Pierre, *20.06.1986

GeschenktFoto von Pierre habe ich ihn allerdings schon vorher nen WM-Ticket, heute wird dann nur nochmal nen bischen gegrillt und sowas… Also, zumindest was mich angeht, meine ich – mein Bruder wollte heute ja leider nicht in den Fanladen, wo heute nett Kuchen aufgedeckt wird und sowas..
Ich für meinen Fall hoffe jetzt nur noch, dass die deutsche Auswahlmanschaft heute verliert (ist ja eh weiter), sonst wird die Fahrt von der Feldstrasse (also der Station, die direkt beim FIFA – Fanfest gelegen ist) echt nen bischen zu prollig und nervtöted… habs nicht so mit diesen Deutschland – Typen, die gelegentlich nen Sonnenbrand unter den rechten Achseln kriegen, und von denen liefen nach den letzten Deutschlandspielen da einige von rum….

Verpeilte Argentinier

Lustig sind ja die Leute, die im blau-weiß – gestreiften Trikot um 15:45 Uhr in den Fanladen stolpern und davon ausgehen, dass das Argentinienmatch erst um 18 Uhr stattfindet und einem erzählen wollen, dass Argentienen das Spiel mit 2:0 gewinnen werde (wo es bereits 3:0 stand) – nunja, drei Tore hat er dann ja doch noch gesehen, wenn auch die ersten drei deutlich schönere waren. Nun gut, die Situationskomik zu beschreiben will mir einfach nicht gelingen.
Aber hallo, 6:0 – das geht doch gar nicht?!

Deutsche Auswahlmanschaft besiegt die polnische mit 1:0

Nunja, wie dem auch sei, war jedenfalls ein hochverdienter Sieg, den ich dahingehend feiern werde, dass ich heute endlich mal wieder früher einschlafen werde. (mehr …)

Und mal wieder nen ereignisloser WM-Tag im FL…

…oder um genau zu sein: Ein ereignisloser WM – Tag wie so viele schon…Blubb oder so.
Ich fürchte, das wird auf ewig so bleiben, dass ich das Glück hatte, das wohl beste Spiel dieser WM im Stadion erleben zu können – Argentienien gegen die Elfenbeinküste… wobei ich im Stadion nichtmal das Gefühl hatte, dass es sich dabei um das Beste handeln könnte, was diese WM zu bieten haben würde… (mehr …)