NPD will am Tag vorm Schanzenfest aufmarschieren

Laut Welt plant die NPD am Tag vorm Schanzenfest (welches am 12. September stattfinden wird) einen Aufmarsch durchzuführen, von denen angepeilt ist hierfür der Gänsemarkt, auf dem jedoch bereits DIE LINKE eine Wahlkampfveranstaltung durchführen wird (und hierbei gilt das Prinzip des Erstanmelders). Tenor des Faschoaufmarsches: Recht und Ordnung durchsetzen. Schanzenfest dauerhaft verhindern.
Man darf gespannt sein, wann und wo die sich zeigen werden…

Kein Platz und keine Stimme für die DVU und NPD

Am Sonntag, 17. Februar 2008, will die neofaschistische Deutsche Volksunion von Gerhard Frey im CCH, Saal 6, eine Großveranstaltung anlässlich der Bürgerschaftswahl mit mehreren hundert Nazis abhalten. Wir rufen alle dazu auf, diese Provokation mitten in Hamburg zu verhindern.

Antifaschistische Kundgebung am 17. Februar 2008 ab 13.00 Uhr
Bisher angemeldet für Karolinenstr./Rentzelstr. (der Ort wird sich wahrscheinlich noch ändern)

Weitere Infos auf www.keine-stimme-den-nazis.de.
Continue reading

Gelungene Buchungsbestätigung eines Hotels

Da Sie in unserem Hause nicht willkommen sind und ich es auch meinen Mitarbeitern nicht zumuten kann, Sie zu begrüssen und zu bedienen, haben wir hotel.de gebeten, die Buchung zu stornieren. (…) In der Hoffnung, daß Sie eine zu Ihnen passende Unterkunft finden und uns Ihr Besuch erspart bleibt verbleiben wir mit freundlichen Grüssen

Wenn der Geschäftsführer eines Hotels obiges auf die Buchung eines potentiellen Übernachtungsgastes schreibt, hat der Gast sich vermutlich bei seinen vorhergehenden Besuchen nicht besonders vorbildlich verhalten. Oder aber bei dem potentiellen Übernachtungsgast handelt sich einfach nur um ein Arschloch. In diesem Fall war letzteres der Fall.