Videodatenbank

Unter Linux verwende ich Tellico, um meine DVD- Sammlung zu verwalten (auch wenn es die kde-libs braucht, und ich kde eigentlich nicht nutze). Da mir nun ein Windowsuser untergekommen ist, welcher für seine Sammlung bisher Excel verwendet, um tausende DVDs zu verwalten (was ich irgendwie selten umständlich finde), habe ich mich mal ein wenig umgesehen, und bin dabei auf Moviecatalog gestossen, was sich von den Features her recht vielversprechend liest (und das wichtigste: Er kriegt via csv- Import auch sein Excelkram importiert).
Diverseste Importfunktionen von Filmseiten sind natürlich obligatorisch, und funktionieren dem vernehmen nach wohl auch recht gut. Naja, und Open Source ist es selbstverständlich auch. Mal sehen, wo ich das nun auch mal laufend ansehen kann…

St.Pauli-Nacht auf Nord3 (11.-12.04.)

Los geht es um 23.45 Uhr mit „Tattoo-Theo“ (Porträt 2002), um 00.15 Uhr kommt dann „Sportclub extra
DFB-Pokal-Viertelfinalspiel FC St.Pauli – Werder Bremen“ (Aufzeichnung 25.01.06), quasi als Einstimmung auf das am folgenden Tag stattfindende Pokalhalbfinale gegen die Bayern, dann um 02.00 Uhr „Hamburg-St.Pauli – Da, wo die Kontraste knallen“ (Dokumentation 30.09.2005). Um 02.45 Uhr dann „Bilderbuch Deutschland“ (Der Hamburger Hafen 19.01.2006) und um 03.30 Uhr dann schliesslich „Hamburg im Queen Mary Fieber (Reportage 15.01.2006). Continue reading