Liebt sie mich?

Did she loves me?

Sicherheitslücke verursacht laschen Kaffee

Was es nicht alles gibt – eine Sicherheitslücke mit Buffer-Overflow bei einer ans Internet angeklemmten Kaffeemaschine bspw (cnet.com). Aber eigentlich ist das ja mal richtig geil, sich vernetzt schonmal von unterwegs aus Kaffee aufzusetzen (ja, vernetztes Haus gibts, kenne ich, trotzdem…):

Die IMPRESSA F90 spricht alle Sinne an und über das Touchscreen-Display tasten Sie sich zu Ihrer bevorzugten Kaffeespezialität.

  • Profi Auto Cappuccino-Düse
  • Sensitive Touchscreen Technology©
  • Easy Select©
  • Internet Connectivity

(http://www.de.jura.com/home_x/products_home_use/f_line/impressa_f90.htm)

Aber wenn der dann so lasch rüberkommt und man sich auch noch um Sicherheitslöcher kümmern muß- womöglich kommt dann beim nächsten Sicherheitsloch auch noch kalter Kaffee raus? Buäh! 😉

Firefox 3

…soll angeblich heute rauskommen: Noch heute herunterladen

Irgendwie geht mir die EM auf den Senkel

Ich weiß ja nicht, ich weiß ja nicht. Irgendwie mag ich diesen ganzen EM – Rungeblabbel nicht mehr. Jeden Abend Fußball ist ja zum überbrücken der Sommerpause ganz nett, wenn da nur nicht diese Begleiterscheinungen einer EM wären. Deutsche, die sich deutscher als andere fühlen (drauf geschissen!), die sich zusätzlich dann auch noch als was besser es als andere fühlen (nicht drauf geschissen!), und mir einreden wollen, ich müsse jetzt ja auch das deutsche Team unterstützen, immerhin sei ich ja auch Deutscher und Fußballfan, was für eine bahnbrechende Logik…
Netterweise sind das dann auch die, die es dann überhaupt nicht einsehen wollen, dass mir das ziemlich am Arsch vorbeigeht, und das ich nicht nur deswegen zum „Fan“ eines Teams werde, weil die nun mal gerade zufällig dasselbe unter Nationalität in irgendwelchen Ausweispapieren eingetragen haben wie ich. Das ich viel lieber den Fußball schaue, den die Niederlande spielen. Und das nicht, weil es Holländer sind, sondern weil mir deren Spiel einfach mehr zusagt, ist für die dann auch nicht nachvollziehbar. Wie ich das denn könne, und dann ausgerechnet „die Holländer“, als sei das irgendwas ekliges, etwas, was „unsere Autobahnen jeden Sommer mit ihren Behelfshäusern verstopfen“ würde, und ob ich denn jetzt während der EM auch in einem Wohnmobil leben würde… (mehr …)

Vergleich zwischen werbendem Produktfoto und der Realität

Gelegentlich erinnert das, was man bei einem Produktfoto sieht nicht im geringsten an die Pampe, die dann das nach Zubereitungsempfehlung angerichtete Essen, was vor einem auf dem Teller liegt. Das ist bekannt und auch nichts unbedingt Neues.
Das es teilweise aber auch anders aussehen kann, und sich Produktfoto und Realität nicht zwingend so derbe voneinander unterscheiden müssen, kann man auf pundo3000.com/werbunggegenrealitaet3000.htm sehen, wo es entsprechende Gegenüberstellungsfotos verschiedener Produkte gibt (wohin.heute.de).

Alice – DSL suckt!

Will telefonieren. Kriege direkt nach dem abheben des Hörers jedoch nur ein Besetztzeichen. Im Display meines Telefons steht „Netzabschnitt besetzt“. Daraufhin surfe ich auf alice-dsl.de, um mich im Kundencenter per Kontaktformular darüber zu beschweren, dass ich zum wiederholten Male nur ein Gassenbesetzt bekomme, und was erlebe ich da, wenn ich mich ins Kundencenter einloggen will?!

out of service
UNSER SERVICE IST ZUR ZEIT LEIDER NICHT VERFÜGBAR.

Um unsere Internet-Seite für Sie noch übersichtlicher und kundenfreundlicher zu gestalten, sind wir gerade dabei, unsere Internetpräsenz zu optimieren.
Deswegen steht Ihnen unser Service zur Zeit leider nicht zur Verfügung. Wir arbeiten daran, unser Angebot für Sie so schnell wie möglich wieder ins Netz zu stellen und bitten um etwas Geduld. In Kürze sind wir wieder für Sie da.

Ihr Alice-Team

Alice – DSL ist scheisse.