Es ist Grillzeit?

Nun, jetzt wird es ja wieder wärmer, Zeit, die Grills rauszuholen… Und immer wieder steht man vor dem selben Problem, der Grill ist kalt und die Gäste schon hungrig um einen gescharrt. Was liegt also näher, als beim Grill anzünden etwas schneller vorzugehen?
Hier mal ein in zwei Sekunden entzündeter Grill, unter Zuhilfenahme von Flüssigsauerstoff. Das würde ich mal als die „ungefährliche“ Variante bezeichnen…

Dann gibt es noch eine andere Methode, die zugleich die Möglichkeit bietet, auch größere Menschenmengen extrem schnell mit Grillgut zu versorgen. Hierfür benötigt man allerdings einen Container…:

Man könnte gewissermassen auch sagen, dass die anwesenden Gäste zum grillen da waren, wobei man den Gästen bei deren Einladung besser verschweigen sollte, dass es die Gäste sein werden, die gegrillt werden…

Edelgastronomiekritiker testet McDonalds – Hamburger

Wenn der renomierte Edelgastronomiekritiker Jürgen Dollase (gewissermaßen der Marcel Reich-Ranicki der Restaurantkritiken) einen McDonalds – Hamburger testet, kann das Ganze nur in einer skurrile Nummer enden. Und jenes ist auch der Fall, schaut euch das Video bei faz.net an.
Ein paar Fragen bleiben dann aber doch übrig:

  1. Wieso hat der Tester den Hamburger erst abholen und lauwarm werden lassen, anstatt ihn gleich an Ort und Stelle zu verzehren? Macht der Tester dies auch bei Stern- und Haubenrestaurants?
  2. Wie wird wohl frittiertes Eis schmecken, wenn man es sich mit nach Hause nimmt und dann nach einer halben Stunde zu essen versucht?
  3. Wieso isst er ein Produkt, welches offensichtlich darauf ausgelegt ist, es in einem Stück zu essen, mit Messer und Gabel, zutatenweise? Der Geschmack wird auch davon bestimmt, wie man etwas zu sich nimmt. Etwas, was man zerteilt mit Messer und Gabel zu sich nimmt, schmeckt einfach anders wie etwas, was man sich im ganzen zwischen den Kiefer schiebt.
  4. Zu monieren, das Burger“brot“ schmecke nach annähernd nichts, ist wie zu bemängeln, bei einer Creme brulé würde die Karamellkruste ja ganz fürchterlich knacken, das spräche ja gegen deren Frische, sie sei ja offenkundig bereits restlos ausgetrocknet

Aber eines muß man dem Video ja lassen – lustig ist es in jedem Fall. 😉

Als Schafe verkleidete Talibankämpfer

Oder so…

Der Unterschied zwischen Windows – und Linuxnutzer

Beschwert sich der Windowsnutzer, dass er meine Texte im Onlinemessenger nicht lesen könne, weil die die bei ihm die falsche Farbe hätten:

[13:36:03] Kiezkicker: Ich habe gar keine Farbe eingestellt.
[13:36:08] pierre: [c=#0516E4]ne is ja immernoch[/c=#FF0000]
[13:36:28] Kiezkicker: Bzw. doch, bei mir ist meine Schrift in braun, und das ist gut so!
[13:36:30] pierre: [c=#0516E4]ja eben, stell mal bitte dunkelblau ein, sprich fast schwarz, das wird bei mir glaub ich immer grün[/c=#FF0000]
[13:36:48] Kiezkicker: Und dann? Schick ich dir jeweils Screenshots oder wie?
[13:36:58] pierre: [c=#0516E4]vlt wirds dann besser, kann deine schrift kaum lesen, das ja meine systemeinstellung, ansich soll die schrifft also auch grün sein, nur hier nicht[/c=#FF0000]
[13:37:09] pierre: [c=#0516E4]nein ;)[/c=#FF0000]
[13:37:19] pierre: [c=#0516E4]hmm dann muss ich mal testen, wie ich das lesbar bekomme[/c=#FF0000]
[13:37:25] Kiezkicker: Ich kann dein Programm jedenfalls nicht ändern
[13:37:38] pierre: [c=#0516E4]nene[/c=#FF0000]
[13:37:50] pierre: [c=#0516E4]nu kann ich deins, aber nich mehr meins lesen 😉 mom ich habs gleich[/c=#FF0000]
[13:38:17] pierre: [c=#0516E4]nunja so gehts ;)[/c=#FF0000]
[13:39:17] pierre: [c=#0516E4]hab nu einfach mal nen dunklen hintergrund genommen ;)[/c=#FF0000]
[13:41:42] *** pierre ist Bitte nicht stören [wohnung ansehen :P]
[13:41:42] *** pierre ist Online [wohnung ansehen :P]
[13:46:56] *** pierre ist Bitte nicht stören [wohnung ansehen :P]
[13:46:56] *** pierre ist Online [wohnung ansehen :P]
[13:46:56] *** pierre ist Bitte nicht stören [wohnung ansehen :P]
[13:46:56] *** pierre ist Online [wohnung ansehen :P]
[13:47:09] pierre: [c=#0516E4]nunja ich glaub, ich habs nu[/c=#FF0000]

Großartig. 😉
Verlangt der jetzt wirklich von mir, dass ich seinen Client erkläre, in welcher Textfarbe er meine Nachrichten angezeigt bekommt?! Da lobe ich mir doch das Nicht – Windows- Mantra, bei dem jeder selbst entscheiden darf, wie er seinen Client einstellen möchte – erspart einem auch diese grottigen, mitgeschickten Farbcodes des grandiosen MSN – Messengers… Es lebe Jabber und Psi! Seltsame Vorgehensweise, die es in der Form wohl echt nur bei Windows (bzw. Microsoft) geben kann…
Irgendwie kann ich es nicht glauben, dass beim MSN – Messenger tatsächlich der Absender darüber entscheided, wie der Empfänger den Text lesen möchte….

Antrag auf Ausschüttung meines Anteils am Rettungspaket

Rettungspaket
Als PDF, via tourblog

Drei Spiele – 0 Punkte – 0:85 Tore

Und ja, es geht um Fußball, zumindest bei dem jeweiligen Gegner von FC Inter Bochum. 😉

Endlich Weinachten!

Das wurde aber auch Zeit, ist immerhin schon Ende August – aber bei Plus gibt es jetzt endlich Lebkuchen…
Nunja, letztes Jahr gabs das erst Mitte September. Aber besser ist das, war nach Weinachten immer so kurz Zeit, Osterhasen zu kaufen, vielleicht schaffen die es ja dieses Mal noch im Dezember. 🙂

Die Himmelsrampe in Oberpfaffelbachen

Warum es in Oberpfaffelbachen (in Bayern) eine Rampe gibt, die gen Himmel ragt, versucht dieser Film zu erklären. 😉

Haarschneide-Set für Hunde

Das professionelle Gerät speziell für Hunde:

  • 4 Schnittlängenaufsätze (3, 6, 9 und 12 mm)

Für die modische Kurzhaarfrisur deines Hundes?! Die beim Aldi spinnen doch…

Schuhbäume

Kleider machen Leute, Leute machen Kleider und Schuhe wachsen auf Bäumen. Gibt es sowas auch hier, und wenn ja, wo? Ich hätte da noch das ein oder andere Paar alter Schuhe – und würde sowas auch gerne mal selbst betrachten/ fotografieren…