…und plötzlich bist du Terrorist

Und plötzlich bist Du Terrorist. Der Fall des Berliner Soziologen Andrej Holm und wie leicht man ins bundesdeutsche §129a – Terrorfahndungsraster hineingerät.

Ekelhaft schmeckende ESL – „Frisch“Milch

Laut einer gfk – Studie sind dreiviertel der deutschen Haushalte bereit, mehr für Milch zu bezahlen.
Obwohl ich bei der GfK als Panelteilnehmer fungiere, hat man mich bei dieser Frage nicht gefragt, denn seit kurzem trinke ich keine Milch mehr.
Seit Anfang November gibt es bei meinem Aldi (Paul-Roosen-Str. 43, Hamburg St.Pauli) nur noch ESL – Milch, die vollmundig auf der Verpackung mit „Länger frisch“ und „Unverfälschter Geschmack“ beworben wird. Aldi war bei mir in der Gegend der letzte Laden, bei dem ich noch Frischmilch kaufen konnte- nunmehr gibt es überall nur noch pseudo-Frischmilch, die ich eher als H-Milch bezeichnen würde.
Testweise kaufte ich am 4. November nochmal einen Liter dieser „Frischmilch“ – geschlossen(!) haltbar bis zum 24.11, also mindestens schlappe drei Wochen. Wohlgemerkt geschlossen, denn geöffnet ist sie bereits nach drei Tagen schlecht gewesen- sprich, ich habs binnen dreier Tage nicht geschafft, die dann auch mal auszutrinken, danach brauchte ich es dann nicht mehr…
Mal ganz von diesem Umstand abgesehen schmeckte sie auch vorher einfach nur eklig. Ich weiß nicht, da können mir die Hersteller noch so oft sagen, dass der Geschmack unverfälscht sei, für mich schmeckt die einfach nur chemisch- eklig, wie Medizin, die man in H-Milch aufgelöst hat. Da wird seitens der Verbraucherverbände immer gesagt, als Verbraucher könne man durch sein Einkaufsverhalten entscheiden, welche Produkte erfolgreich sind – aber mir als bisherigen 3 Liter täglich- Frischmilchtrinker bleibt in Ermangelung einer Einkaufsmöglichkeit von Frischmilch, die diesen Namen auch verdient (und dann auch noch danach schmeckt) leider nun nur noch der völlige Verzicht auf Milchkonsum. Nachfrage beim Filialleiter, wo ich denn die pasteurisierte Frischmilch finden würde, brachte nur ein „Tja“ hervor. Weitere Nachfrage dann immerhin ein „Hamwanich“ und „Ich bestell die Milch nur, andere gibts nicht mehr“. Soviel dazu.

Und kommt mir nicht mit Ökomilch – ich wäre zwar bereit, mehr für meine Milch zu bezahlen, aber nicht die dort verlangten Preise – das ist nicht drin. Ich möchte doch einfach nur wieder die Auswahlmöglichkeit haben, Frischmilch zu kaufen!
Oder sollte ich hier in fussläufiger Umgebung noch eine Bezugsquelle für Frischmilch übersehen haben?

Lange Ladezeiten

Moin, die teilweise extrem langen Ladezeiten bis hin zur Nichterreichbarkeit der Seite sollten nun eigentlich der Vergangenheit angehören. Es gab hier wohl ein paar kleinere Probleme. 😉
Sollte das nochmal auftreten, scheut euch nicht, mit mir Kontakt aufzunehmen, da ich es nicht zwingend selbst mitbekomme.

Halloween ist schon ein klasse Fest

Beschmierte EingangstürInsbesondere, wenn man abends um 20:15 Uhr endlich nach Hause kommt und dann erstmal feststellen darf, dass durch das komplette Treppenhaus, die Briefkästen (natürlich noch mit der Tagespost befüllt) und die Fussmatten und Haustüren rote und weisse Farbe gekleckert wurde.

Nennt mich ruhig spiessig, aber das nächste Görr, was es wagt, bei mir zu klingeln und nach Süssigkeiten zu fragen, kriegt von mir Saures, und zwar in Form eines gefüllten Wassereimers. Wenns dann aufgewischt ist, vielleicht auch noch was Süsses hinterher.

Eigentlich finde ich Kinder nämlich ziemlich wichtig für unsere Gesellschaft. Und ich verstehe auch Nachbarn nicht, die wegen der Eröffnung eines Kindergartens direkt mal vor Gericht ziehen. Aber muß ich es deswegen auch direkt gut finden, dann eine verschmierte Tür vorzufinden?

Neonazimarke „Thor Steinar“ eröffnete Geschäft in der Hamburger City

Naziladen Brevik dichtmachen!
Und zwar in der HSH-SHOPPING-PASSAGE (Spitaler Strasse am Gerhart-Hauptmann-Platz). Dagegen wird nun täglich demonstriert, und zwar in der Woche immer zwischen 17-20 Uhr und Samstags zwischen 13-20 Uhr. Weiteres auf keine-stimme-den-nazis.org.

Edit 10.10.08: Der Laden ist demnächst dicht.
Danke an alle, die protestiert haben.

Irgendwie geht mir die EM auf den Senkel

Ich weiß ja nicht, ich weiß ja nicht. Irgendwie mag ich diesen ganzen EM – Rungeblabbel nicht mehr. Jeden Abend Fußball ist ja zum überbrücken der Sommerpause ganz nett, wenn da nur nicht diese Begleiterscheinungen einer EM wären. Deutsche, die sich deutscher als andere fühlen (drauf geschissen!), die sich zusätzlich dann auch noch als was besser es als andere fühlen (nicht drauf geschissen!), und mir einreden wollen, ich müsse jetzt ja auch das deutsche Team unterstützen, immerhin sei ich ja auch Deutscher und Fußballfan, was für eine bahnbrechende Logik…
Netterweise sind das dann auch die, die es dann überhaupt nicht einsehen wollen, dass mir das ziemlich am Arsch vorbeigeht, und das ich nicht nur deswegen zum „Fan“ eines Teams werde, weil die nun mal gerade zufällig dasselbe unter Nationalität in irgendwelchen Ausweispapieren eingetragen haben wie ich. Das ich viel lieber den Fußball schaue, den die Niederlande spielen. Und das nicht, weil es Holländer sind, sondern weil mir deren Spiel einfach mehr zusagt, ist für die dann auch nicht nachvollziehbar. Wie ich das denn könne, und dann ausgerechnet „die Holländer“, als sei das irgendwas ekliges, etwas, was „unsere Autobahnen jeden Sommer mit ihren Behelfshäusern verstopfen“ würde, und ob ich denn jetzt während der EM auch in einem Wohnmobil leben würde… (mehr …)

Alice – DSL suckt!

Will telefonieren. Kriege direkt nach dem abheben des Hörers jedoch nur ein Besetztzeichen. Im Display meines Telefons steht „Netzabschnitt besetzt“. Daraufhin surfe ich auf alice-dsl.de, um mich im Kundencenter per Kontaktformular darüber zu beschweren, dass ich zum wiederholten Male nur ein Gassenbesetzt bekomme, und was erlebe ich da, wenn ich mich ins Kundencenter einloggen will?!

out of service
UNSER SERVICE IST ZUR ZEIT LEIDER NICHT VERFÜGBAR.

Um unsere Internet-Seite für Sie noch übersichtlicher und kundenfreundlicher zu gestalten, sind wir gerade dabei, unsere Internetpräsenz zu optimieren.
Deswegen steht Ihnen unser Service zur Zeit leider nicht zur Verfügung. Wir arbeiten daran, unser Angebot für Sie so schnell wie möglich wieder ins Netz zu stellen und bitten um etwas Geduld. In Kürze sind wir wieder für Sie da.

Ihr Alice-Team

Alice – DSL ist scheisse.

Wenn der Stellwerker bei der Bahn…

…einmal offenkundig nicht so ganz wach ist, kann es auch schonmal passieren, dass man ungefähr 1,5 Stunden eher vom Hauptbahnhof aus nach St. Pauli gekommen wäre als wenn man die dort näher dranliegende Station Altona aussteigen würde…
Eigentlich wollte ich ja schon im Hauptbahnhof aussteigen, dachte mir aber dann, dass der Bahnhof Altona ja näher an meinem Bett sein würde, und entschloß mich dann relativ spontan doch noch dazu, die fünfminütige Fahrt nach Altona in Anspruch zu nehmen.
(mehr …)

Der Fußball-Fan als Persona non grata

War der Versuch des Berliner Polizeipräsidenten, generell allen Anhängern von Dynamo Dresden den Zutritt zum Regionalliga-Spiel bei Union Berlin zu untersagen, ein nur vorerst geplatzter Testballon für zukünftige Szenarien?

Weiter bei furniture VidenovTelepolis

Wenn Dir der Frust mal wieder in die Fresse geschrieben steht

Kaffee, Schokolade, Musikvideo vertreibt Frust....
Wenn mal wieder so gar nichts klappt, man nicht begreift, was andere von einem wollen, warum sie sich so aufregen und was eigentlich das Problem des Ganzen sein soll, wenn einem also alles nur noch auf dem Geist steht – dann schau dir von „Kettcar – Landungsbrücken raus“ an. Und dir gehts wieder besser. Jedenfalls, wenn du dich mit „An den Landungsbrücken raus, dieses und dann 200 Meter weiter – jetzt geht der Fallschirm auf – Herzlich willkommen zuhaus“ identifizieren kannst.

Einfach, weils so schön wäre, jetzt zuhause zu sein. Nicht in irgendeinem Büro zu sitzen und sich mit Kaffee zuzuschütten, Schokolade zu mampfen und über irgendwelche MySQL – Probleme zu brüten, wo man mal wieder so gar nichts kapiert….