Polizeistaat Hamburg

Während eine Überlebende des Naziregimes ihre angekündete Rede am genehmigten Ort der Abschlusskundgebung hielt, hatte die Polizei nichts besseres zu tun als mit einem tränenGASgefüllten Wasserwerfer wild in die Menge der dreitausend Zuhörer reinzufahren und die volle Ladung Wasser auf die stehenden Zuhörer abzuballern. Gleichzeitig kam eine Knüppelgarde der Polizei zum Einsatz, weswegen dann die Rede und damit die komplette Abschlusskundgebung unplanmässig abgebrochen werden musste.
Die Ausschreitungen, von welchen die „bürgerlichen Medien“ am Montag dann sicherlich wieder einmal schreiben werden, fanden also tatsächlich statt – allerdings nicht von Seiten der Demonstranten.

Elite – das Game

Whow, geil! Ich habe gerade eine Webseite gefunden, welche sich mit DEM KULTSPIEL überhaupt auseinandersetzt: Nämlich Elite. Bei diesem Spiel können die heutigen Games, was Spieltiefe und Langzeitmotivation angeht, direkt gleich einpacken – das habe ich damals wochenlang durchgehend gespielt, und dieses Spiel war der Grund dafür, dass ich mir jetzt wieder einen Emulator installieren musste. Absolutes Suchtpotential!

Emulatoren

Um nochmal auf das Thema Amiga zurückzukommen: diese Amigaemulation ist ja fast so perfekt gemacht wie diese Macintoshemulation
Nachdem wir das nun also sowohl für Amiga als auch fuer Macs haben – gibt es änliche Seiten auch für andere Betriebssysteme?

Hilfe, ich bin Sanktpaulitisiert!

Ourghs. Beim ersten Mal, als ich diesen Monat bei meinen Grosseltern in Rahlstedt Blumengiessen war, dachte ich noch, dass es Zufall war. Nun passierte es mir gestern aber erneut, sobald ich in Wandsbek ankam.
Ich dachte fortan, auf einem CDU – Parteitag zu sein. Oder ersatzweise zwischen lauter Schillwählern zu stehen bzw. sitzen. Wobei der Unterschied sowieso eher marginal sein dürfte. (mehr …)

Deutsche Täter sind keine Opfer!

Mobilisierungsflyer gegen die Faschodemo

Vom 29. Januar bis zum 28. März 2004 wird in der Hamburger Kampnagelfabrik (Winterhude) die Ausstellung „Vernichtungskrieg. Verbrechen der Wehrmacht 1941-1945“ zu sehen sein. Aus diesem Anlass wollen am 31.01.2004 NPD und „freie“ Kameradschaften unter dem Motto „Reemtsma lügt – Wahrheit siegt!“ gemeinsam gegen die Ausstellung aufmarschieren, da sie in ihr eine Verleumdung der deutschen Wehrmacht sehen.
Dieses gilt es selbstverständlich zu verhindern! hamburg-gegen-nazis.de.vu, no-wehrmacht.de.vu/ (mehr …)

Bekämpfung der Schwarzarbeit

Schon schön, wie die Bekämpfung der Schwarzarbeit in Deutschland dort aufhört, wo es die eigenen Wähler treffen könnte…

Agenda 2010 kippen!

Jetzt!

RSS – Feed der Netzzeitung

Die Netzzeitung bietet jetzt auch endlich verschiedene RSS – Feeds (wenigstens mit Anreissern) an. Feed – Übersichtsseite

www.wetter.de…

…und ein kleiner Vertipper. 😀

Wasser unter dem Schiff!

Am 21. März 2003 wollte Herr Rosik über Nacht im sicheren Hafengelände von Schnackenburg vor Anker gehen, da sein Schiff weder mit Radar noch mit Echolot ausgerüstet ist.
Doch leider verpasste er die Hafeneinfahrt wegen des Hochwassers bei einem Pegelstand von damals 4,60 m (normal ist 2,60 m), und lief auf einer Wiese vor dem Damm auf Grund. Darüber berichtet www.schiffsrettung.com und will Spenden sammeln, damit das Schiff jetzt endlich freikommt (ebenfalls via Abendblatt.