Der Currywurst-Streit von St. Pauli

Wer hat das Soßenrezept von wem geklaut? Es geht um die Wurst – die Currywurst: Am Neuen Pferdemarkt (St. Pauli) herrscht Streit zwischen zwei Imbissbetreibern. Beide sind für ihre rote Spezialsoße bekannt und beschuldigen sich gegenseitig des Rezept-Diebstahls. Weiter im Abendblatt

Hehe, manchmal liebe ich das gewisse provinzielle in St. Pauli…
Ist es eigentlich schlimm, dass ich keinen der beiden auch nur vom Name her kenne, weil ich meist nur bis zur Kleinen Pause komme, wenn ich was vom Imbiss möchte…? Ist das „Schmale Handtuch“ das Teil direkt am Taxistand an der Kehre? Wo ist der Imbisswagen?!
Ist die geklaute Sauce wirklich was besonderes, also so besonders, dass ich mich die 400 Meter von der Kleinen Pause noch ganz hinschleppen sollte, oder schmeckt die Sauce dort womöglich genauso (und ist auch geklaut, von wem auch immmer?)?
Fragen über Fragen… 😉

2 thoughts on “Der Currywurst-Streit von St. Pauli

Kommentar verfassen