Sandworldfotos

So, zwar nicht mehr ganz Sonntag, wie vermutet, aber jetzt sind die Fotos von meinem Sandworldbesuch doch online.
Sind leider aufgrund des doch recht bescheidenen Wetters ebenso, aber vielleicht erfreut sich ja trotzdem jemand an denen, der nicht selbst dort war. 🙂

Rudi Trapatoni

Wad hev we lacht… Das Interview von Rudi „Trapatoni“ Völler nach dem gestrigen Grottenkick gegen Island im Originallaut – leider nur in der schriftlichen Variante, als mp3 oder gar moviefile wäre es sicherlich noch geiler.
Als Erinnerung auch nochmal das Spieler spiele wie Flasche leer Interview von Trapatoni, an das ich mich gestern recht stark erinnert fühlte.

Sandworldfotos sind gut geworden…

…ich brauche aber trotzdem noch einige Zeit, bis ich sie hier auf den Server geladen habe, da mir der Speicherplatz ausgeht und das Umlagern nicht mehr benötigter Daten noch ein wenig Zeit in Anspruch nehmen wird („Was ist notwendig, was brauche ich nicht mehr…“).
Sonntag oder so vielleicht…

Morgen zur Sandworld

So, morgen werde ich mal mit meinen Großeltern zur Sandworld fahren – hoffentlich hält sich das Wetter, und hoffentlich ist nach den letzten Regentagen überhaupt noch mehr wie grosse Matschhaufen zu erkennen… Fotos – so oder so – gibt es dann sicherlich in den nächsten Tagen auch davon hier zu sehen.

Tägliches Bloggen…?!

Hm, eigentlich wollte ich mindestens einmal täglich hier was reinschreiben…
Komme ich aber nicht zu. Muss man denn nun täglich bloggen, und wenn ja, warum?! Schreibt man täglich Tagebuch – bzw. würde ich es, wenn ich es jemals geschrieben hätte?
Vermutlich nicht.

Hm, ist auch egal. St.Pauli hat im Pokal gewonnen – das ist es, was mir im Moment wichtig ist – nicht irgendwelches virtuelles Geschreibe. :prost: 😀

2. Hamburger Bloggertreffen

Vor einigen Tagen, am Donnerstagabend, fand ganz in der Nähe von mir das 2. Hamburger Bloggertreffen statt, bei dem ich eigentlich auch aufschlagen wollte. Dummerweise war ich an dem Abend dermassen müde, dass ich mich dann nicht mehr durchringen konnte, mich bis dorthin durchzuschlagen (was für Kampfwörter…).
Wer von euch war denn da? Und hat dann vielleicht sogar einen kleinen oder auch grösseren Bericht drüber geschrieben, damit man wenigstens im Nachhinein mal lesen kann, was man verpasst hat?

Ohgott, was für ein Alptraum!

Bin grade schweissgebadet aufgewacht….
Vor einigen Tagen schrieb jemand, dass demjenigen seine Geldbörse mit den üblichen Kram, also Chequekarten und so, geklaut wurde – und für einen St.Paulifan natürlich besonders tragisch: Auch die Dauerkarte für den ausverkauften Block wurde mitgeklaut. (mehr …)

Freudendemo – mit Schilloutdemo in die Nacht

Komme grade von der Demo, alles locker, 1.500 Leute, gute Stimmung und keine nennenswerten Probleme. (Erwartungsgemäss) etwas komische Demo – Route, keine fliegenden Flaschen, Dosen auch nicht und eigentlich richtig nett. Bin jetzt müde. Werde beruhigt einschlafen. Schill ist wech.

Pisst doch bitte in eure eigenen Strassen…

Draussen bleibt der drin.
Oft hilft es aber auch, den Alles-Vollpissern provokant zuzuschauen, die drehen sich dann nämlich um, um einem zu fragen, was man denn hätte, warum man so glotzen würde. (mehr …)

Schillout!

Schillout!Zwar viel zu spät (er hätte bereits nach seiner unsäglich schlechten Bundespolitischen Rede entlassen werden müssen), aber – Schill ist raus, out, wech, ganz und gar (politisch) gestorben! Schillout! Das Spiel ist aus!
Und St.Pauli darf dann ja vielleicht seine Heimspiele zukünftig wieder im eigenen Stadion austragen. Alle.
Alles wird gut und heute Abend wird es Freudenfeiern geben. 🙂