Mehrwertsteuererhöhung: Aldi Nord verkauft seine Kunden für dumm

Genauso bescheuert wie dieser „Trotz Mehrwertsteuererhöhung- bei uns bleiben die Preise für Lebensmittel gleich!“- Werbung von Aldi sind meiner Meinung nach die jetzt von allen möglichen Firmen ins Haus flatternden Nachforderungen, die alle in etwa folgendem Wortlaut besitzen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Schonmal sehr guter Anfang, könnte glatt eine Bewerbung um eine Arbeitsstelle sein, bedeutet aber meist halt nur, dass man von vielen Leuten irgendwas möchte, und ist der ideale Hinweis darauf, dass man das folgende nicht mehr zu lesen braucht und es in den Werbemüll-Papiercontainereimer donnern kann… Wenn man was von mir möchte, sollte man mich auch anreden, ich bin nämlich eine Einzelperson, und auch keine Damen, auch wenn ich von denen natürlich auch gerne ein paar nehmen würde, insbesondere beim Schach, aber denen schreibe ich dann keine Briefe, sondern hetze sie durch die Gegend. 😀

wie bereits im Newsletter vom Oktober angekündigt, handelt es sich bei den unten aufgeführten Positionen um Dauerleistungen.
Aufgrund der neuen steuerrechtlichen Bestimmungen müssen Leistungen, deren Ende in 2007 liegt, bereits 2006 mit 19% Mehrwertsteuer besteuert werden. Wir erlauben uns daher, für die unten aufgeführten Rechnungen/Gutschriften 3% Mehrwertsteuer nachzufakturieren und den Rechnungsbetrag in den nächsten Tagen von Ihrem Konto abzubuchen.

Soso, das erlauben die sich also. Ist natürlich die Frage, ob ich denen das auch erlaube.

Man soll also, wenn man bspw. Anfang 2006 einen Kaufvertrag mit 2-jähriger Zahlungslaufzeit abgeschlossen hat, für das Jahr 2006 einen Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent bezahlen, weil ja ein Teil der Zahlungen auch in 2007 zu leisten wären, und dort dann ja 19 Prozent Mehrwertsteuer anfallen… na, da werden sich ja die Leute, die noch schnell eine größere Anschaffung in 2006 gemacht haben, um diese Mehrwertsteuererhöhung zu umgehen, bestimmt freuen, wenn sie ihre Nachforderung der vorweggenommenen Mehrwertsteuererhöhung erhalten.
Das die Kunden jenes natürlich nicht bezahlen müssen (jedenfalls solange einem das nicht bereits bei Vertragsabschluss mitgeteilt wurde, dass man hier noch etwas nachzahlen müsse), sagen die einem natürlich nicht, wird schon genug dumme geben, die man auf so eine Weise dann halt abzocken kann.

Ich tue mich gemeinhin ja schwer mit dem Begriff „Abzocke“, weil dieser üblicherweise von Autofahrern benutzt wird, die freiwillig zu schnell gefahren sind und dann halt geblitzt wurden und nun dafür zahlen sollen, aber hier passt er irgendwie haargenau…

Leave a comment

5 Comments.

  1. Merkel verarscht uns,Politiker verarschen uns
    warum nicht Konzerne?
    Bis 2050 soll die Bevölkerrung auf 2 Mrd reduziert sein.
    Was glaubt Ihr?Weshalb werden wir verarscht?Ganz einfach damit wir stille halten wenn das Messer unsere Kehlen durschneiden,damit wir ruhig sind wenn unsere Kinder von der Elite bei einer Sektparty gefickt werden.
    Der Hollocaust im WK2 ist ein Witz zu dem was mit uns bald passieren wird.
    Mensch werde endlich wach!!!!!!!!!!!
    Und wehre Dich!

  2. Ich möchte mich von dem vorhergehenden Kommentar in aller Form distanzieren.

  3. Drastisch..
    es besteht schon ein Unterschied eine Wahrheit gut oder schlecht zu verkaufen.
    Ich habe etwas schlecht verkauft.
    Doch um das Drastische bis ins Detail erklärt habe ,müsste ich Seiten füllen.Sehe ich mir heute mein Komentar an so denke ich „das es ein wenig nach „Bild“-schlagzeile aussieht“..aber ich lass es mal so stehen.
    Denn jeder der den Weg verfolgt das zu wissen was war ist , bedient sich moderner Medien,geht mal raus…schaut in den Himmel…und zählt mal alles zusammen was passiert …wertfrei und einfach objektiv
    müssen doch dann Fragen gestellt werden ob ein solches Horrorszenario nicht wirklich sein kann?
    Weshalb sollte man immer grundsätzlich das „fieseste“ausschliessen wenn etwas nicht stimmt? Dinge welche im ersten Blick unglaublich zu sein scheinen müssen nicht unbedingt unreal sein.
    Doch hoffe ich trotzdem das es mein erster Komentar einfach nur Fantasie ist und bleibt.
    Bensil Norm

  4. Nö, das hat mit Bildschlagzeile oder schlechter Ausdrucksweise nichts zu tun, ob man neoliberale Politik mit Faschismus gleichsetzt oder es auch nur damit zu vergleichen meint.

  5. ich möchte auf meinen Artikel über die Methodik der Ermittlung der Preissteigerung hinweisen. Es wäre nützlich, aus meiner Sicht, wenn Ihr euch dieses Themas auch annehmen würdet, weil hier recht viel Unsinn betrieben wird!

    Artikel: http://www.deutschland-debatte.de/2008/01/17/preissteigerung-2007/.

    Danke!

Leave a Reply


[ Ctrl + Enter ]


%d Bloggern gefällt das: