Monat: März 2015

Di., 31. März 2015 / Kiezhelden

Kiezhelden, die soziale Seite des FC St. Pauli, unterstützt die Rote Flora bei der dringend nötigen Renovierung des Hauses im Schulterblatt in Hamburg.
Die Rote Flora wird seit 25 Jahren von vielen Menschen als Kulturzentrum genutzt. Nach der Besetzung im Jahre 1990 wurde dort viel gebaut, um aus der Ruine, die nach dem Fast-komplett-Abriss für das „Phantom der Oper“ übrig geblieben war, ein nutzbares Zentrum zu machen. Brandschutzmaßnahmen, eine Heizung, eine Skatebowl hinterm Haus, ein Archiv der sozialen Bewegungen und der Neubau des Dachs nach dem Brand 1995, sind nur einige Beispiele größerer Bauaktivitäten. Nach einigen tausend Veranstaltungen in den letzten 25 Jahren muss nun das Floragebäude für die Zukunft gerüstet werden.

Teilen
Mo., 30. März 2015 / Webseitennews
Di., 17. März 2015 / St. Depri

st_depri_logoWährend einer depressiven Erkrankung ist es nicht selten, dass selbst so einfach erscheinende Dinge wie der Besuch eines FC St. Pauli Heimspieles oder überhaupt das „vor die Tür gehen“ durch den depressiven Menschen nicht mehr leistbar sind. Dieses führt mittelfristig zum Abbruch nahezu aller sozialen Kontakte und zu einem „einigeln“ in den eigenen vier Wänden, welches für die Heilung von der Depression kontraproduktiv ist.
Hier wollen wir als St. Depri – Patenprojekt ansetzen und diese Spirale durchbrechen. Und was läge da näher, als ein gemeinsames Hobby aller St. Paulifans hierfür zu verwenden – eben den FC St. Pauli, und hier speziell der Besuch eines Heimspieles.

Zweck des Patenprojektes ist es somit, einen an einer Depression Erkrankten mit Hilfe eines Paten von zu Hause abzuholen und so wieder den Besuch der Heimspiele vom FC St. Pauli zu ermöglichen und auf diese Weise einen positiven Einfluss auf dessen Heilungsprozess zu nehmen.
Idealerweise wird nach dessen Heilung bzw. bei einer hinreichenden Stabilisierung des an der Depression Erkrankten mittelfristig dann hieraus ein neuer Pate. 🙂

Uns fehlt aber noch ein griffiger Name für die von den Paten abgeholte und zum Stadion begleitete, depressive Person… Und hier kommst dann hoffentlich du ins Spiel und unterstützt uns beim brainstormen! 😉

Damit deine Gedankenspiele sich für dich auch lohnen, darfst du in dem Fall, dass wir deine Wortschöpfung genauso gut finden wie du, einen unserer Paten beim Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf (Montag, 06.04.2015, 20:15 Uhr) in die Südkurve begleiten.

Die Teilnahme ist bis zum 22.03.2015 per E-Mail an gewinnspiel(at)st-depri.de möglich. Bitte gib neben dem Namensvorschlag in der E-Mail auch noch deinen vollen Namen an.
Alternativ kannst du uns deine Wortkreation auch bei unserem nächsten Stammtisch am 19.03.2015 überreichen.

Den/die Gewinner/in geben wir dann am 23.03.2015 bekannt. Weitere Informationen zum Patenprojekt und Sankt Depri erhaltet ihr auf www.st-depri.de

Hinweise:

  • Sollten weitere Personen sich deine Wortschöpfung ebenfalls ausgedacht haben, wird ein/e Gewinner/in aus diesen Personen ausgelost.
  • Jede/r schlägt bitte nur einen Namen vor, wir werden auch so schon genügend Auswahlmöglichkeiten bekommen.
  • Eine Weitergabe, Weiterverkauf etc. des Gewinnertickets ist nicht möglich, denn du wirst einen unserer Paten/Patinnen in die Südkurve begleiten. 😉
  • Solltest du bereits im Besitz einer Dauerkarte für einen anderen Stadionbereich sein, empfehlen wir dir, für dieses Spiel deine Dauerkarte in die AFM-Kartenbörse oder auf die Ticketbörse des FC St. Pauli zu stellen – oder sie an eine/n Freundin/Freund weiter zu geben.
Teilen
Mo., 16. März 2015 / Offizielles, Termine

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat nun auch die bislang noch nicht terminierten Partien der Spieltage 29 bis 32 zeitgenau angesetzt. Gegen Heidenheim (26.4.) und Leipzig (3.5.) stehen Sonntagsspiele an, Nürnberg gastiert am Freitagabend (17.4.) am Millerntor und am Betzenberg treten die Kiezkicker am Sonnabend (9.5.) an.

Teilen
Mo., 16. März 2015 / St. Depri
So., 15. März 2015 / Berichte

Ich weiß ja nicht, ich weiß ja nicht….. ob dieser eine Punkt gegen den FSV Frankfurt am Saisonende wirklich reichen wird… Aber letztendlich ist der eine Punkt in unserer momentanen Situation wohl das, womit wir leben können, wenn nicht sogar müssen. Zumal er so leistungsmäßig in Ordnung ging, und wenn uns am Saisonende dann zwei Punkte fehlen sollten – die haben wir dann nicht bei diesem Spiel, sondern beispielsweise bei der 2:1- Niederlage beim TSV 1860 München verloren, denn da war für uns durchaus auch ein Sieg drin, wenn, ja… ach, wenn… So bleibt am Ende dieses Spieltages nur ein wenig Ratlosigkeit über, wie man das Ganze bewerten soll…

Teilen

Spiele

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 Bielef. 18 35 - 21 14 34
2 hsv 18 36 - 19 17 31
3 VfB 18 30 - 24 6 31
4 FCH 18 27 - 18 9 30
5 Aue 18 27 - 26 1 27
6 Osnab. 18 25 - 19 6 26
7 Fürth 18 25 - 22 3 26
8 Jahn 18 29 - 27 2 24
9 Sandh. 18 21 - 20 1 24
10 Kiel 18 29 - 30 -1 23
11 D98 18 20 - 25 -5 21
12 VfL B. 18 31 - 31 0 21
13 hsv96 18 22 - 30 -8 21
14 FCSP 18 24 - 23 1 21
15 1. FCN 18 26 - 34 -8 19
16 Wehen 18 20 - 33 -13 18
17 KSC 18 27 - 35 -8 18
18 SGD 18 17 - 34 -17 13