Zehnter St. Depri – Stammtisch am 17. September 2015

St. Depri - Wir sind immer für uns da e.V,Am morgigen Donnerstagabend findet in den Fanräumen in der Gegengerade, wie an jedem dritten Donnerstag im Monat, bereits der zehnte St. Depri-Stammtisch statt.
Referieren wird Peter Andreas Kollar (Richter/ Betreuungsrichter mit den Schwerpunkten Betreuungsrecht und Strafrecht) zum Rechtlichen rund um die Thematik Betreuungsverfahren. Los geht’s ab 19:30 Uhr.

Ablauf:
19:30 – 19:45 Uhr Ankommen
19:45 – 20:15 Uhr Vortrag
20:15 – 20:30 Uhr Pause
20:45 – 21:30 Uhr Offene Gesprächsrunde

Die Treffen beginnen mit einem Vortragsteil, damit alle Anwesenden erst mal ankommen und entspannt zuhören können. Das Thema des Vortrags wird entweder von St. Depri oder von euch ausgewählt – das ist ganz abhängig davon, wie ihr euch einbringt.
Im Anschluss an die Vorträge gibt es eine kleine Pause. In dieser könnt ihr anonym (per Zettel) oder persönlich Themen vorschlagen, die euch gerade am Herzen liegen, den Vortrag sacken lassen, euch unauffällig verdrücken oder einfach rauchen und/oder pinkeln…

Wenn es nach der Pause Themen von euch gibt, können wir diese behandeln; wenn nicht, ist jetzt der Moment zum Fragen und Schnacken in offener Runde gekommen.

So wie St. Depri im Allgemeinen besteht auch der Stammtisch aus akut und ehemals Depressiven, Angehörigen, TherapeutInnen und Interessierten. Es gibt also keinen Grund, mit irgendetwas hinter dem Berg zu halten oder schüchtern zu sein!
Weitere Informationen über St. Depri erhaltet ihr auf unserer Homepage.

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

Tabelle

Rang Teams Gespielt Tordifferenz Punkte
1 Vorstadt 9 14 20
2 VfB Stuttgart 9 6 20
3 Arminia Bielefeld 9 9 18
4 FC St. Pauli 9 2 13
5 1. FC Nürnberg 9 1 13
6 FC Erzgebirge Aue 9 -1 13
7 SV Sandhausen 9 0 12
8 SpVgg Greuther Fürth 9 -3 12
9 1. FC Heidenheim 9 2 12
10 Hannover 96 9 -4 11
11 VfL Osnabrück 9 1 10
12 Karlsruher SC 9 -3 10
13 SG Dynamo Dresden 9 -6 9
14 VfL Bochum 9 -1 9
15 Jahn Regensburg 9 1 9
16 Darmstadt 98 9 -4 8
17 SV Wehen Wiesbaden 9 -10 8
18 Holstein Kiel 9 -4 8