Online-Demonstration gegen das Abschiebegeschäft der Lufthansa

20. Juni 2001 | Von | Kategorie: Aktionen

Da das Thema „Abschiebungen mit der Lufthansa und Flüge der AFM mit der Lufthansa“ auch bei St.Paulifans ein Thema war, folgende Info:


Parallel zur Aktionärsversammlung der Lufthansa AG findet heute zwischen 10.00 und 12.00 Uhr eine Online-Demonstration auf dem Server der Lufthansa statt. Tausende, zehntausende AbschiebegegnerInnen und NetzaktivistInnen sind heute online against deportation business. Wir unterstützen die Proteste vor Ort in Köln und fordern ein Ende der Abschiebeflüge. Weil: mit Abschiebung Geld zu verdienen, ist ein schmutziges Geschäft. Abschiebung muss teuer werden. Mehr bei [nadir.org.

2 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Hoppla Stefan,
    habe ich nicht gestern von Dir ´n Kommentar bzgl. eines „Scheiß St.Pauli Schals“ bei ebay gelesen, in dem Du gegen Proteste bist, die total am Verursacher vorbeigehen ??? Woher der plötzlicher Sinneswandel ??
    In diesem Fall sitzen die Verursacher doch wohl auch in Berlin und nicht in Köln, oder ?
    Olli

  2. Ja, und? Wo siehst Du da jetzt den Wiederspruch? Habe ich gegen diese Abschriebungen bei der Lufthansa demonstriert?
    Ich gebe diverseste Infos weiter. Das heisst ja nun nicht, dass ich deswegen auch ueberal aktiv bei den jeweiligen Sachen mitmache. Wie ich schon schrieb: „Da das Thema „Abschiebungen mit der Lufthansa und Flüge der AFM mit der Lufthansa“ auch bei St.Paulifans ein Thema war“.

    Bei mir waren die Fluege ein Thema- aber nicht, weil sie bei der Lufthansa stattfanden (den Protest fande ich im uebrigen grotest), sondern weil sie ueberhaupt stattfanden.

Schreibe einen Kommentar