30.04.2002: Bergedorf 85 – St.Pauli Amateure 1:3

30. April 2002 | Von | Kategorie: Berichte

Nachdem die Amateure zunächst durch einen Elfmeter (durch Patrick Williams) in Führung gingen, erhielten auch die Bergedorfer in der 45. noch einen Elfmeter- ein St.Paulianer hatte den Ball, verlor den an der Strafraumgrenze völlig unnötig und hatte nichts besseres zu tun als den enteilenden Angreifer der Bergedorfer zu foulen…

Christian Rahn erzielte durch ein schönes Freistoßtor (direkt, und doch abgefälscht) das 2:1 und der stark jubelnde (muß man gesehen haben!) Philip Albrecht erhöhte dann zum 3:1. Die hsv- Amateure gewannen leider nach 0:1- Rückstand noch mit 4:1.
Damit dürfte es jetzt wohl endgültig klar sein, was eigentlich schon länger klar war- St.Paulis Amateure müssen die hsv´er beim bald stattfindenden Derby unbedingt besiegen, ein Unentschieden dürfte nicht mehr reichen, und auch das spekulieren auf die Tordifferenz kann man sich eigentlich so langsam schenken…
Nächstes Spiel ist zuhause gegen den HSV- den Husumer SV, am So., 5.5. um 15 Uhr an der Sternschanze.

Die Profis besiegten in einem wohl weitestgehend langweiligen, weil viel zu klaren Ergebnis- Altona 93 mit 10:1. Ob da auch Zuschauer anwesend waren, weiss ich nicht, unseren Amateuren schauten jedenfalls rund 1.500 Leute zu, wobei die Hälfte wohl mehr auf die Bergedorfer achtete.Macht Spass, so eine Ausgeglichenheit an Fans bei einem Amateurspiel. Wird man leider diese Saison wohl nicht mehr erleben, nichtmal der hsv bringt ja wenigstens eine ansehnliche Fanschar auf die Beine… 😉

Ein Kommentar
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Und- ja- auch wenn ich erst hier ein 2:1- Sieg stehen hatte, ich war schon bis zum Ende beim Spiel anwesend. 😉 Man kann sich ja mal vertippen. :o)

Schreibe einen Kommentar