Schlagwort: Amateure

Mo., 7. März 2022 / Museum, Termine

Das FC St. Pauli Museum – 1910 e.V. veranstaltet am morgigen Dienstag, 08.03.2022 um 19 Uhr einen live gestreamten Talk zum Thema „Frauenfußball gibt es nicht„. Dieses ist bereits die zweite Folge dieses Livetalks, den ersten Teil könnt ihr nach wie vor auf youtube.com sehen, einen Nachbericht hierzu gibt es auf der Webseite vom Museum. Thematisch geht es hier um den Umgang im FC St. Pauli mit diesen Themen und welch teilweise seltsamen Erlebnisse die Frauenteams bisher erlebt haben.
Photo-Credit: Herbert Perl/Archiv 1910 e.V.

Teilen
Fr., 31. Juli 2020 / Transfer, Verträge

Der FC St. Pauli verpflichtet Daniel-Kofi Kyereh. Der 24-Jährige, dessen Vertrag beim Zweitligaabsteiger SV Wehen Wiesbaden ausgelaufen war, unterschrieb beim FC St. Pauli einen Dreijahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2023. In seiner Jugend spielte Kyereh zunächst für den VfL Wolfsburg und den TSV Havelse, ehe er im Juli 2018 zum SV Wehen Wiesbaden wechselte. Bei den Hessen hatte der Angreifer in seiner ersten Saison mit 15 Toren und 5 Vorlagen großen Anteil am Aufstieg in die 2. Bundesliga, wo ihm in der vergangenen Spielzeit 2019/20 weitere 6 Treffer und 7 Assists gelangen.

Des weiteren unterschrieb der aus dem eigenen Nachwuchs stammende 19-jährige Rechtsverteidiger Jannes Wieckhoff seinen ersten Profivertrag, welcher bis zum 30. Juni 2022 gültig ist.

Teilen
Mo., 8. Juni 2020 / Termine

Am nächsten Mittwoch stellen Carsten (Stellvertretender Vorsitzender Amateurvorstand) und Kerstin (Abteilungsleitung Triathlon) die Arbeit des Amateurvorstandes und der Abteilungsleitungen vor. Damit wird die Veranstaltungsreihe „Was macht ihr da eigentlich?“ nach der im April 2020 stattgefundenen Veranstaltung von Präsidium und Aufsichtsrat weitergeführt.
Diese Veranstaltungsreihe soll Einblicke in die Gremienarbeit beim FC St. Pauli geben. Verwendet wird für die Online-Veranstaltung Zoom.

Um sich zu dieser Online-Veranstaltung einzuloggen, geht ihr auf https://web.zoom.us/join und tragt dort die Besprechungs-ID 885 4363 4526 ein. Das Passwort lautet lovesports.

Bei Fragen wendet euch gerne an die AG Diversität, welche ihr per Mail an agdiversitaet@fcstpauli.com erreichen könnt.

Teilen
Di., 19. Mai 2020 / Termine

Die AG Diversität lädt zu zwei neuen Online-Workshops ein: Am Donnerstagabend (28.05.2020) findet ein Workshop mit dem Thema „Männlich, weiß, deutsch – oder geht das auch anders?“ statt, zudem wird am Mittwoch (10.06.2020) die Veranstaltungsreihe „Was macht ihr da eigentlich?“ fortgesetzt. Zu Gast werden Carsten (Stellvertretender Vorsitzender Amateurvorstand) und Kerstin (Abteilungsleitung Triathlon) sein. Für die Veranstaltung am 28.05.2020 ist eine vorhergehende Anmeldung erforderlich.

Teilen
Mo., 29. Oktober 2018 / Verträge
Di., 8. August 2017 / Termine

Durch den Fanclub – Sprecherrat erreichte mich die Information, dass möglicherweise gerade eine Segelboot – Sparte im FC St. Pauli in Gründung ist. Eine erste Versammlung hierzu findet am Montag, den 28.08.2017 ab 19:10 Uhr in der Weinbar / 1910-Museum in der Gegengerade vom Millerntor statt.

Teilen

Spiele

26.04.2024 18:30
Hansa Rostock
F.C. Hansa Rostock
03.05.2024 18:30
Vorstadt
Vorstadt
12.05.2024 13:30
Osnabrück
VfL Osnabrück
19.05.2024 15:30
Wiesbaden
SV Wehen Wiesbaden

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte Aktuelle Form
1 FC St. Pauli 34 62 - 36 26 69 WWVWW
2 Holstein Kiel 34 65 - 39 26 68 WVWUW
3 Fortuna Düsseldorf 34 72 - 40 32 63 WUWUW
4 Vorstadt 34 64 - 44 20 58 VWWVW
5 Karlsruher SC 34 68 - 48 20 55 WWWVW
6 Hannover 96 34 59 - 44 15 52 VUWWV
7 SC Paderborn 07 34 54 - 54 0 52 WWVWW
8 SpVgg Greuther Fürth 34 50 - 49 1 50 VWUUW
9 Hertha BSC Berlin 34 69 - 59 10 48 VUVWV
10 FC Schalke 04 34 53 - 60 -7 43 UUWWV
11 SV 07 Elversberg 34 49 - 63 -14 43 UVWVV
12 1. FC Nürnberg 34 43 - 64 -21 40 VVVWV
13 1. FC Kaiserslautern 34 59 - 64 -5 39 UWWVW
14 1. FC Magdeburg 34 46 - 54 -8 38 WUVUV
15 Eintracht Braunschweig 34 37 - 53 -16 38 WVUWV
16 SV Wehen Wiesbaden 34 36 - 50 -14 32 UVVVV
17 F.C. Hansa Rostock 34 30 - 57 -27 31 VVVVV
18 VfL Osnabrück 34 31 - 69 -38 28 VUVVW