Neuer Dauerkarten- Verkaufsrekord

Fußball-Bundesligist FC St. Pauli hat mit bislang 18.100 verkauften Dauerkarten für die Saison 2001/2002 einen neuen Rekord aufgestellt und die alte Bestmarke aus der Spielzeit 1995/96 (14.200) deutlich übertroffen.

Das Millerntorstadion hat nur eine Kapazität von 20.735 Plätzen. „Wir rechnen damit, dass wir fast zu allen Heimspielen ausverkauft sind“, sagte St. Paulis Geschäftsführerin Tatjana Groeteke am Dienstag. Der Aufsteiger kalkuliert mit einem Zuschauerschnitt von 21.000, da das Hamburger Lokalderby gegen den HSV im April 2002 in der AOL- Arena (55.000 Plätze) ausgetragen wird. dpa/lno ew yyno oi 171113 Jul 01

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

29.04.2022 18:30
Nürnberg
Nürnberg
07.05.2022 20:30
Schalke
Schalke
15.05.2022 15:30
Düsseldorf
Düsseldorf

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 S04 34 72 - 44 28 65
2 SVW 34 65 - 43 22 63
3 hsv 34 67 - 35 32 60
4 D98 34 71 - 46 25 60
5 FCSP 34 61 - 46 15 57
6 FCH 34 43 - 45 -2 52
7 SCP 34 56 - 44 12 51
8 1. FCN 34 49 - 49 0 51
9 Kiel 34 46 - 54 -8 45
10 F95 34 45 - 42 3 44
11 hsv96 34 35 - 49 -14 42
12 KSC 34 54 - 55 -1 41
13 Rostock 34 41 - 52 -11 41
14 Sandh. 34 42 - 54 -12 41
15 Jahn 34 50 - 51 -1 40
16 SGD 34 33 - 46 -13 32
17 Aue 34 32 - 72 -40 26
18 Ingolstadt 34 30 - 65 -35 21