Franz Gerber bleibt Trainer des FC St. Pauli

Franz Gerber bleibt Trainer des FC St. Pauli. Der 49-Jährige entschied sich heute nach reiflicher Überlegung unter Berücksichtigung von Für und Wider zu Gunsten des FC St. Pauli. Damit will Gerber ein Zeichen setzen und allen engagierten Personen im Verein sowie den Fans deutlich seine Verbundenheit signalisieren.

Gerber, der in den vergangenen Tagen stark von Zweitligist Jahn Regensburg umworben wurde, möchte weiterhin alles dafür tun, dass sich der FC St. Pauli, zu dem er eine lange und enge Beziehung hat, sportlich weiter positiv entwickelt und sich auch wirtschaftlich wieder konsolidiert.

FC St. Pauli Präsident Corny Littmann: „Ich freue mich, dass Franz Gerber sich in dieser Phase für den FC St. Pauli entschieden hat und mit dem Verein und seiner Mannschaft den erfolgreich eingeschlagenen Weg weiter geht.

Hamburg, den 21. November 2003
FC St. Pauli Pressestelle

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

03.02.2024 13:00
Fürth
SpVgg Greuther Fürth
10.02.2024 13:00
Magdeburg
1. FC Magdeburg
18.02.2024 13:30
Braunschweig
Eintracht Braunschweig
23.02.2024 18:30
Holstein
Holstein Kiel
01.03.2024 18:30
Schalke
FC Schalke 04

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte Aktuelle Form
1 FC St. Pauli 23 43 - 22 21 48 WWVWW
2 Holstein Kiel 23 44 - 32 12 42 VUWWV
3 Vorstadt 23 46 - 33 13 41 VWVUW
4 SpVgg Greuther Fürth 23 36 - 29 7 38 WVVVW
5 Hannover 96 23 43 - 31 12 37 WWWWV
6 SC Paderborn 07 23 36 - 38 -2 37 UWWVW
7 Fortuna Düsseldorf 23 48 - 32 16 36 VVUUW
8 Hertha BSC Berlin 23 43 - 37 6 33 VVWWU
9 Karlsruher SC 23 44 - 40 4 32 WUVUW
10 SV 07 Elversberg 23 35 - 37 -2 32 VWUWV
11 1. FC Magdeburg 23 38 - 33 5 30 VUWVW
12 1. FC Nürnberg 23 32 - 42 -10 30 VUUUV
13 SV Wehen Wiesbaden 23 26 - 30 -4 27 WUUVV
14 FC Schalke 04 23 34 - 45 -11 26 VWVWV
15 Eintracht Braunschweig 23 22 - 35 -13 24 WVWVU
16 1. FC Kaiserslautern 23 35 - 48 -13 22 WVVUV
17 F.C. Hansa Rostock 23 22 - 38 -16 22 WVUUV
18 VfL Osnabrück 23 20 - 45 -25 15 UUUVW