FC St. Pauli erhält die Zulassung für die Spielzeit 2005/2006 in der Regionalliga unter den gleichen Auflagen wie im letztjährigen Zulassungsverfahren

Mit Schreiben des DFB vom heutigen Tag hat der FC St. Pauli für die Spielzeit 2005/2006 in der Regionalliga die Zulassung hinsichtlich der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit unter Auflagen und Bedingungen erhalten. Für die Bewerbung für die Lizenz zur 2. Bundesliga gilt obiges ebenso.
Das übliche Zulassungsverfahren sieht vor, dass im Dialog mit den verantwortlichen Organen des DFB ergänzende Unterlagen nachgereicht bzw. aktuelle Nachweise zur Prüfung vorgelegt werden.
Der FC St. Pauli ist optimistisch, dass er die vom DFB benannten Auflagen und Bedingungen zur wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit erfüllen und/oder bis zum 08.06.2005 (Ausschlussfrist) abarbeiten kann.
Für eventuelle Rückfragen steht Vizepräsident Marcus Schulz unter Vermittlung der FC St. Pauli-Pressestelle zur Verfügung.

Hamburg, den 22. April 2005
FC St. Pauli – Pressestelle

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

Tabelle

Rang Teams Gespielt Tordifferenz Punkte
1 Vorstadt 9 14 20
2 VfB Stuttgart 9 6 20
3 Arminia Bielefeld 9 9 18
4 FC St. Pauli 9 2 13
5 1. FC Nürnberg 9 1 13
6 FC Erzgebirge Aue 9 -1 13
7 SV Sandhausen 9 0 12
8 SpVgg Greuther Fürth 9 -3 12
9 1. FC Heidenheim 9 2 12
10 Hannover 96 9 -4 11
11 VfL Osnabrück 9 1 10
12 Karlsruher SC 9 -3 10
13 SG Dynamo Dresden 9 -6 9
14 VfL Bochum 9 -1 9
15 Jahn Regensburg 9 1 9
16 Darmstadt 98 9 -4 8
17 SV Wehen Wiesbaden 9 -10 8
18 Holstein Kiel 9 -4 8