Drobo-Ampem wird bis zum Saisonende ausgeliehen

Drobo-Ampem
Drobo-Ampem (Foto: Selim Sudheimer)
Abwehrspieler Davidson Drobo-Ampem wird bis zum Ende der Saison an den dänischen Erstligisten Esbjerg fB ausgeliehen. Bereits am Sonntag absolvierte Drobo-Ampem den obligatorischen Medizincheck. Am Montag konnte der Wechsel nach Dänemark dann offiziell vermeldet werden.
Im Sommer 2006 kam der 22-jährige aus der A-Jugend des SC Vorwärts/Wacker Billstedt ans Millertor. Über die U23 spielte der Verteidiger sich in den Fokus von Trainer Holger Stanislawski und absolvierte 15 Spiele in der zweiten Bundesliga. Sein Debüt in der Bundesliga gab der gebürtige Ghanaer am Sonnabend gegen den 1. FC Köln.
Sportchef Helmut Schulte: Es freut mich für Davidson, dass er im nächsten halben Jahr die Chance hat zu zeigen was er kann. Spielpraxis ist genau das, was er nun braucht. Wir hoffen natürlich, dass Drobo sich gut in Szene setzen kann, um im Sommer beim FC St. Pauli anzugreifen.
Cheftrainer Holger Stanislawski: Für Drobo ist es einfach wichtig, dass er all das, was er die Jahre bei uns gelernt hat, regelmäßig im Spiel abrufen kann. Nur so kann er sich immer weiterentwickeln und den nächsten Schritt machen.

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

31.03.2024 13:30
Paderborn
SC Paderborn 07
06.04.2024 20:30
Karlsruhe
Karlsruher SC
14.04.2024 13:30
SV Elversberg
SV 07 Elversberg
21.04.2024 13:30
Hannover
Hannover 96
26.04.2024 18:30
Hansa Rostock
F.C. Hansa Rostock

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte Aktuelle Form
1 Holstein Kiel 29 59 - 34 25 58 WWWWW
2 FC St. Pauli 29 54 - 32 22 57 WWWVV
3 Fortuna Düsseldorf 29 63 - 35 28 52 WWWWW
4 Vorstadt 29 55 - 41 14 49 VWUWU
5 Hannover 96 29 51 - 36 15 45 UUWUU
6 Hertha BSC Berlin 29 60 - 48 12 44 VWUWW
7 Karlsruher SC 29 58 - 43 15 43 VWUWU
8 SpVgg Greuther Fürth 29 40 - 42 -2 42 VVUVW
9 SC Paderborn 07 29 44 - 49 -5 40 UVVVU
10 SV 07 Elversberg 29 43 - 51 -8 39 WVVUW
11 1. FC Nürnberg 29 38 - 54 -16 37 WVUVV
12 FC Schalke 04 29 45 - 55 -10 35 UVUUW
13 1. FC Magdeburg 29 40 - 46 -6 33 VVVUU
14 SV Wehen Wiesbaden 29 31 - 40 -9 31 UVVVV
15 Eintracht Braunschweig 29 30 - 41 -11 31 VWWVU
16 F.C. Hansa Rostock 29 27 - 48 -21 31 WWVWV
17 1. FC Kaiserslautern 29 45 - 58 -13 29 WUVVV
18 VfL Osnabrück 29 27 - 57 -30 24 VVWWV