Kategorie: Transfer

Do., 17. Februar 2022 / Transfer

Der FC St. Pauli verzeichnet frühzeitig den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit: Connor Metcalfe wird zur Saison 2022/23 vom amtierenden australischen Meister Melbourne City FC zum Kiezclub wechseln. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. Laut ftbl.com.au unterschrieb er einen Dreijahresvertrag.
Der 22-jährige zentrale Mittelfeldspieler schaffte 2017 den Sprung aus dem Nachwuchs zur Profimannschaft des australischen Erstligisten Melbourne City. Seitdem absolvierte er insgesamt 56 Einsätze in der A-League, der höchsten australischen Spielklasse. Dabei gelangen ihm acht Tore sowie sechs Vorlagen. Metcalfe gehört auch zum Aufgebot der australischen Nationalmannschaft, für die er bislang in zwei Partien zum Einsatz kam. Zuvor war er Teil der Nachwuchsmannschaften der Socceroos.
Ein paar weitere Stats zu ihm findet ihr beispielsweise auf de.soccerway.com

Teilen
Di., 5. Januar 2021 / Transfer, Verträge

Um mal alles auf einmal abzuhandeln:

  • Torwart Dejan Stojanović wird bis zum Ende der Saison 2020/21 vom englischen Zweitligisten FC Middlesbrough ausgeliehen.
  • Stürmer Omar Marmoush wird bis zum Saisonende vom Erstligisten VfL Wolfsburg ausgeliehen.
  • Roger Stilz, Sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ), löst seinen Vertrag vorzeitig auf und wechselt zum belgischen Erstligisten Waasland-Beveren.

Kann mir jemand erklären, warum man, kurz nachdem man einen neuen Stammtorhüter benannt hat, einen weiteren Torwart bis zum Saisonende ausleiht? Damit haben wir nun vier Torhüter, wenn ich mich nicht verzählt habe (Dennis Smarsch, Robin Himmelmann, den neuen Stammtorhüter Svend Brodersen und eben jenen Dejan Stojanović). Wechselt Himmelmann dann demnächst, oder wieso braucht es nun plötzlich bis zum Saisonende einen weiteren Schlußmann?

Teilen
Mi., 30. September 2020 / Transfer

Ich bin da ja ein wenig skeptisch, wenn man einen Spieler verpflichtet, der selbst beim FC Schalke 04 aussortiert wurde, aber ich bin auch kein Fußball-Experte. 😉 Positiv erscheint mir, dass er in jedem Fall ein sehr erfahrener Erstligaspieler ist. Ob ihn das auch automatisch in der zweiten Liga zu einem guten Spieler macht werden wir sicherlich bald sehen. Burgstaller wird übrigens die Trikot – Nummer 9 erhalten. Wir alle wissen, was das bedeutet…. 🙂
Guido unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023, moin und willkommen am Millerntor. Überzeuge mich bitte von dir!

Teilen
So., 2. August 2020 / Transfer

Meine Güte, nun geht es aber scheinbar Schlag auf Schlag mit den Neuverpflichtungen und man kommt mit dem Artikel veröffentlichen dazu gar nicht mehr hinterher, daher jetzt mal drei Neuverpflichtungen gemeinsam abgehandelt:

  1. Fabian Hürzeler kommt als zweiter Co-Trainer vom bayerischen Verein FC Pipinsried. Dieser sammelte auch bereits als Co-Trainer der deutschen U18- und U20-Nationalmannschaft weitere Erfahrungen.
  2. Der 21-jährige Torhüter Dennis Smarsch kommt von Hertha BSC Berlin und erhält bei uns einen Dreijahres-Vertrag bis 30. Juni 2023.
  3. Der 25-jährige Linksverteidiger Leart Paqarada kommt vom SV Sandhausen und unterschreibt ebenfalls einen Dreihaghres-Vertrag bis zum 20. Juni 2023.
Teilen
Fr., 31. Juli 2020 / Transfer, Verträge

Der FC St. Pauli verpflichtet Daniel-Kofi Kyereh. Der 24-Jährige, dessen Vertrag beim Zweitligaabsteiger SV Wehen Wiesbaden ausgelaufen war, unterschrieb beim FC St. Pauli einen Dreijahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2023. In seiner Jugend spielte Kyereh zunächst für den VfL Wolfsburg und den TSV Havelse, ehe er im Juli 2018 zum SV Wehen Wiesbaden wechselte. Bei den Hessen hatte der Angreifer in seiner ersten Saison mit 15 Toren und 5 Vorlagen großen Anteil am Aufstieg in die 2. Bundesliga, wo ihm in der vergangenen Spielzeit 2019/20 weitere 6 Treffer und 7 Assists gelangen.

Des weiteren unterschrieb der aus dem eigenen Nachwuchs stammende 19-jährige Rechtsverteidiger Jannes Wieckhoff seinen ersten Profivertrag, welcher bis zum 30. Juni 2022 gültig ist.

Teilen
Do., 23. Juli 2020 / Transfer

Der FC St. Pauli treibt seine Personalplanungen für die kommende Spielzeit weiter voran. Loïc Favé wechselt aus dem Nachwuchsbereich des Eimsbütteler TV als Co-Trainer der Lizenzmannschaft zu den Braun-Weißen. Sportchef Andreas Bornemann und der 27-Jährige einigten sich auf ein bis zum 30. Juni 2022 gültiges Arbeitspapier.
Favé besitzt die Fußball A-Lizenz. Seine Trainerlaufbahn begann er beim ETV, wo er zuletzt als Fußball-Jugendkoordinator und Trainer des A-Jugend-Teams fungierte, mit dem ihm der Aufstieg in die U19-Bundesliga gelang.

Teilen

Spiele

03.09.2022 13:00
Fürth
Fürth
11.09.2022 13:30
Sandhausen
Sandhausen
18.09.2022 13:30
Regensburg
Regensburg
01.10.2022 20:30
Heidenheim
Heidenheim
08.10.2022 13:00
Braunschweig
Braunschweig

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 hsv 10 16 - 6 10 24
2 D98 10 19 - 11 8 21
3 SCP 10 26 - 12 14 19
4 F95 10 20 - 13 7 17
5 FCH 10 14 - 7 7 17
6 hsv96 10 18 - 14 4 17
7 Lautern 10 19 - 16 3 15
8 KSC 10 18 - 14 4 14
9 Kiel 10 17 - 20 -3 13
10 Rostock 10 10 - 14 -4 13
11 FCSP 10 14 - 15 -1 11
12 Jahn 10 7 - 15 -8 11
13 1. FCM 10 13 - 22 -9 10
14 1. FCN 10 9 - 18 -9 10
15 Sandh. 10 11 - 14 -3 9
16 BTSV 10 11 - 20 -9 9
17 Fürth 10 13 - 18 -5 8
18 Bielef. 10 13 - 19 -6 8