Veranstaltungen zum Thema „Verfolgung von Homosexuellen während der NS-Zeit“

Moin, im Laufe der kommenden Woche(n) finden zahlreiche Veranstaltungen und Ausstellungen statt, die sich mit der NS-Zeit beschäftigen. Angesichts des heutigen Internationalen Holocaust – Gedenktages (und der nun wohl ohne mich stattfindenden Veranstaltung am Stadion dazu (habe es sprichwörtlich verpennt und nun was anderes, nicht verschiebbares vor) möchte ich euch ein paar weitere Veranstaltungen empfehlen, die sich hauptsächlich mit der Verfolgung von Homosexuellen beschäftigen und mir von der Stolperstein-Initiative „Gemeinsam gegen das Vergessen – Stolpersteine für homosexuelle NS-Opfer“ ins Mailpostfach gespült wurden.
Ich zitiere da einfach mal aus deren Newsletter…

Stolperstein Erich Lorenz
Erich Lorenz, Marktstrasse 40, Hamburg St. Pauli
* 23.01.1916 Hamburg,
† nach 10.12.1943 KZ Neuengamme
Die Ausstellung „Liberales Hamburg? Homosexuellenverfolgung durch Polizei und Justiz nach 1945“ ist vom 20.1. bis 28.2.2014 im Kulturpunkt Barmbek°Basch zu sehen, dieser befindet sich in der Wohldorfer Str. 30, 22081 Hamburg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr, Sonnabend und Sonntag geschlossen.

Die Ausstellung „Homosexuellen-Verfolgung in Hamburg 1919–1969“ mit einer Auswahl von 30 Tafeln (vor allem zu NS-Zeit) läuft vom 20.1. bis 7.2.2014 im Foyer des Bezirksamtes Hamburg-Nord, Kümmellstr. 7, 20249 Hamburg, barrierefrei über Kümmelstraße 5. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 8 bis 18 Uhr, Freitag 8 bis 17 Uhr, Sonnabend und Sonntag geschlossen.

Im Rahmen dieser Gedenkwoche freuen wir uns, dass folgende Vorträge und Filme (jeweils Eintritt frei!) von verschiedenen Institutionen ebenfalls zu „unserem“ Thema angeboten werden:

Montag, 27.1.2014

Die Verfolgung von Homosexuellen im Nationalsozialismus„. Vortrag von Dr. Gottfried Lorenz zur Feierstunde der Bezirksversammlung Hamburg-Nord anlässlich des Holocaust-Gedenktages um 18 Uhr, Großer Sitzungssaal, Robert-Koch-Str. 17, 20249 Hamburg. Musik: BATENOBA. Männer ohne Begleitung

Dienstag, 28.1.2014

Lesben – die vergessenen Opfer des Faschismus„, Erinnerung an die besondere Verfolgung lesbischer Frauen und deren Infrastruktur von Bea Trampenau, Lesbenverein Intervention e. V., Heideruh e. V., VVN-BdA Hamburg-Nord um 19 Uhr im Magnus-Hirschfeld-Centrum, Borgweg 8, 22303 Hamburg.

Mittwoch, 29.1.2014

VERZAUBERT“ Filmvorführung um 19 Uhr im Saal 1 (EG), Barmbek°Basch, Wohldorfer Str. 30, 22081 Hamburg
Diesen Dokumentarfilm von 1992 von Dorothée von Diepenbroick über Lebensläufe von homosexuellen Frauen und Männern aus Nationalsozialismus, Krieg und Nachkriegszeit zeigt der Kulturpunkt Barmbek°Basch in Kooperation mit den Lesbisch Schwulen Filmtagen Hamburg | International Queer Film Festival und der Bücherhalle Dehnhaide. Im Anschluss Gespräch mit einer der Filmemacher_innen.

Sonntag, 2.2.2014

Hans S. Verfolgt, Verschleppt, Vergessen„. Aus dem Leben eines Homosexuellen. Ausstellungseröffnung um 14 Uhr in der Gedenkstätte Ernst Thälmann (GET), Tarpenbekstr. 66/ Ernst-Thälmann-Platz, 20251 Hamburg.

Freitag, 7.2.2014

Homosexuellenverfolgung während der Nazizeit, aber nicht nur da„. Vortrag von Dr. Gottfried Lorenz um 19.30 Uhr in der Kirchengemeinde St. Marien, Am Hasenberge 44, 22335 Hamburg. Veranstalter: Backstube Fuhlsbüttel e. V.

Freitag, 28.2.2014

PARAGRAPH 175„. Filmvorführung um 19 Uhr im Saal 1 (EG), Barmbek°Basch, Wohldorfer Str. 30, 22081 Hamburg
Diesen Dokumentarfilm von 1999 (80 Minuten, FSK 16) von Rob Epstein und Jeffrey Friedman über Lebensläufe von fünf schwulen Männern und einer lesbischen Frau aus der Zeit des „Dritten Reichs“ zeigt der Kulturpunkt Barmbek°Basch in Kooperation mit den Lesbisch Schwulen Filmtagen Hamburg | International Queer Film Festival und der Bücherhalle Dehnhaide. Im Anschluss Gespräch mit Dr. Gottfried Lorenz.

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

29.04.2022 18:30
Nürnberg
Nürnberg
07.05.2022 20:30
Schalke
Schalke
15.05.2022 15:30
Düsseldorf
Düsseldorf

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 S04 34 72 - 44 28 65
2 SVW 34 65 - 43 22 63
3 hsv 34 67 - 35 32 60
4 D98 34 71 - 46 25 60
5 FCSP 34 61 - 46 15 57
6 FCH 34 43 - 45 -2 52
7 SCP 34 56 - 44 12 51
8 1. FCN 34 49 - 49 0 51
9 Kiel 34 46 - 54 -8 45
10 F95 34 45 - 42 3 44
11 hsv96 34 35 - 49 -14 42
12 KSC 34 54 - 55 -1 41
13 Rostock 34 41 - 52 -11 41
14 Sandh. 34 42 - 54 -12 41
15 Jahn 34 50 - 51 -1 40
16 SGD 34 33 - 46 -13 32
17 Aue 34 32 - 72 -40 26
18 Ingolstadt 34 30 - 65 -35 21