Schlagwort: Karlsruher SC

Fr., 18. März 2022 / Kolumne

Moin,
ich war beim Karlsruhe – Spiel ziemlich entsetzt (und ehrlich gesagt auch ein wenig desillusioniert) davon, dass im mittleren Block der Südkurve bei grob geschätzt 15 Prozent der Mitfans das Tragen einer FFP2-Maske (oder wenigstens irgend einer Maske) eher zu den Dingen gehörte, die man in einer „solidarischen Kurve“ besser nicht macht. Der Millernton schreibt das heute in nur einem Satz – bei mir sitzt die Wut und die Enttäuschung über die unsolidarische FC St. Pauli – Fanszene beim Karlsruhe-Spiel aber noch tiefer, und entsprechend kotze ich mich jetzt etwas ausführlicher aus – im Zweifel auch mitten in dein scheiß Gesicht.

Teilen
Mi., 2. März 2022 / Tickets

Durch die Kapazitätserhöhung sind die Dauerkarten und Jahreskarten Steh Süd erstmals seit dem Heimspiel gegen Schalke 04 wieder gültig und können uneingeschränkt genutzt werden. Wer als Dauer- und Jahreskarteninhaber*in verhindert ist, kann das Ticket anderen Fans über den Ticket Onlineshop zum Kauf anbieten. Für die Tageskarten wird es am Mittwoch (02.03.2022) um 15 Uhr zuerst einen Mitgliedervorverkauf geben, ehe ab Donnerstag (03.03.) ab 11 Uhr auch Bestandskund*innen auf Tickets zugreifen können. Das Heimspiel findet unter der 2G+-Zugangsregelung statt. Das Tragen mindestens eines Mund-Nase-Schutzes während des Spiels ist verpflichtend (FFP2-Masken sind aber auch nicht verboten…).

Teilen
Mi., 23. September 2020 / Tickets

Moin, zum Heidenheimspiel dürfen 2.226 Zuschauer dem Heimspiel beiwohnen, diese müssen in jedem Fall ein neues Ticket für 15 EUR erwerben. Bitte verzichtet so lange, bis wieder alle Zuschauer ins Millerntor dürfen, aus Solidaritätsgründen und um keine wie auch immer geartete „Normalität“ vorzutäuschen auf optische Supportmittel – eine „Normalität“ existiert erst, wenn wieder alle 29.546 Zuschauer die Heimspiele besuchen dürfen – inklusive der Gästefans. Viele eurer Mitfans werden keine Zugangsmöglichkeit zum Stadion haben, viele werden vielleicht auch aus persönlichen Gründen zum jetzigen Zeitpunkt auf einen Stadionbesuch verzichten wollen. Gerade denjenigen, welche jedoch gerne möchten, für die aber aufgrund der geringen Kapazität ein Stadionbesuch nicht möglich ist, werden „bunte Fernsehbilder mit St. Pauli-Fahnen, Bannern, Doppelhaltern“ etc. gerade nur sehr schwer erträglich sein. Seid solidarisch denen gegenüber und verzichtet, bis wieder alle ins Stadion dürfen auf optische Stilmittel und seid euch vor allem eurer Verantwortung bewusst, die ihr als Stadionbesucher haben werdet – damit möglichst bald wieder alle von uns ins Stadion können.


Weitere Gedanken dazu bspw. beim Millernton.

Im Folgenden einige organisatorische Infos über den Ablauf des Spieltages vom Verein:

Teilen
Sa., 11. April 2015 / Berichte

Logo hamburg-ist-braun-weiss.info
Hamburg-ist-braun-weiss.info
Die Zuversicht war groß nach dem überzeugenden 4:0 am Ostermontag gegen Fortuna Düsseldorf, doch noch größer war dann am Freitagabend die Ernüchterung, als der FC St. Pauli das Wildparkstadion mit einer 0:3-Niederlage beim Karlsruher SC im Gepäck verlassen musste.

Teilen
Fr., 10. April 2015 / Kolumne

Logo hamburg-ist-braun-weiss.info
Hamburg-ist-braun-weiss.info
Nach nur einem Punkt aus den Spielen gegen den FSV Frankfurt (1:1) und beim 1. FC Union Berlin (1:0) war das 4:0 am Ostermontag gegen Fortuna Düsseldorf ein Befreiungsschlag, angesichts der Ergebnisse der Konkurrenz im Tabellenkeller aber gleichzeitig auch ein dringend nötiger Sieg. Und dieser Dreier war nicht viel wert, wenn nun wie nach dem 2:0 bei Eintracht Braunschweig wieder nicht nachgelegt wird. Beim viertplatzierten Karlsruher SC, der noch auf den Aufstieg hoffen darf, hängen die Trauben zwar hoch, doch mit einem Leistung wie gegen Düsseldorf ist auch im Wildparkstadion etwas möglich.

Teilen
Do., 9. April 2015 / Kolumne

Logo hamburg-ist-braun-weiss.info
Hamburg-ist-braun-weiss.info
Nach dem starken Auftritt gegen Fortuna Düsseldorf (4:0) und dem damit verbundenen Sprung auf den Relegationsplatz lebt die Hoffnung auf den Klassenerhalt beim FC St. Pauli wieder, auch wenn sich nichts daran geändert hat, dass das Restprogramm leichter sein könnte.

Doch mit dem 4:0 über Düsseldorf im Rücken reisen die Braun-Weissen nun durchaus selbstbewusst zum Karlsruher SC, der im Aufstiegsrennen zwar unbedingt gewinnen muss, zuletzt aber gerade im heimischen Wildparkstadion Probleme hatte und viermal in Folge zu Hause nur zu einem Unentschieden kam.

Teilen

Spiele

23.04.2022 20:30
Darmstadt
Darmstadt
29.04.2022 18:30
Nürnberg
Nürnberg
07.05.2022 20:30
Schalke
Schalke
15.05.2022 15:30
Düsseldorf
Düsseldorf

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 S04 34 72 - 44 28 65
2 SVW 34 65 - 43 22 63
3 hsv 34 67 - 35 32 60
4 D98 34 71 - 46 25 60
5 FCSP 34 61 - 46 15 57
6 FCH 34 43 - 45 -2 52
7 SCP 34 56 - 44 12 51
8 1. FCN 34 49 - 49 0 51
9 Kiel 34 46 - 54 -8 45
10 F95 34 45 - 42 3 44
11 hsv96 34 35 - 49 -14 42
12 KSC 34 54 - 55 -1 41
13 Rostock 34 41 - 52 -11 41
14 Sandh. 34 42 - 54 -12 41
15 Jahn 34 50 - 51 -1 40
16 SGD 34 33 - 46 -13 32
17 Aue 34 32 - 72 -40 26
18 Ingolstadt 34 30 - 65 -35 21