Schlagwort: USP Antirazzista

Do., 2. Juli 2020 / Politik

Flyer mit Infos (stehen auch bei usp alle im Fließtext)
Flyer: USP
USP lädt seit vielen Jahren zu den Heimspielen Geflüchtete in die Südkurve ein. Da es aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie gerade etwas schwierig ist, weiterhin Kontakt zu den entsprechenden Personen zu halten, und dennoch dürfen diese gerade jetzt nicht vergessen werden (wie von der Bundesregierung gerade der Fall – die koppelt nämlich sämtliche Corona-Familienhilfen (Kinderbonus-Zahlungen etc.) daran, dass diese Familien im vergangenen Jahr bereits mindestens einen Monat lang Kindergeld etc. bezogen haben – wovon Flüchtlinge allerdings laut der Linken ausgeschlossen sind.

Gesammelt werden:

  • Spielzeug, gerne auch Sandspielzeug
  • Fahrräder
  • Hygieneartikel (neu und ungeöffnet!)
  • Wörterbücher Deutsch-Persisch oder Deutsch-Arabisch

Die Spendenabgabe findet zwischen 12 und 19 Uhr statt und ist Corona-bedingt als Walk/Drive-Through organisiert. Achtet auf den Mindestabstand und tragt beim abgeben eurer Spende bitte einen Mund-Nasen-Schutz. Der Zugang mit Auto, Fahrrad oder zu Fuß ist nur über die Budapester Straße möglich.
Lest euch bitte auch alle weiteren Hinweise zur Spendensammlung direkt im USP-Blog durch.

Teilen
Mo., 3. Juni 2019 / Politik

Am kommenden Donnerstag (18.04.) findet ab 19 Uhr
Da der Vortrag leider ausfallen musste, haben wir jetzt einen neuen Termin gefunden: Der Vortrag mit Rinus Kempf wird am 06.06.2019 19 Uhr im FC St. Pauli-Museum unter der Gegengerade vom Millerntor-Stadion nachgeholt! Der Titel des Vortrags von Rinus Kempf lautet „Rattenball macht Sport kaputt?“ und beschäftigt sich mit thematisch mit der Kritik an RB Leipzig und natürlich dem übergeordnetem Thema Antisemitismus. Rinus Kempf ist Sozialwissenschaftler aus Hamburg und Sankt Pauli-Fan. Der Vortrag ist Teil in der diesjährigen Vortragsreihe von USP Antirazzista.

Teilen
Do., 21. März 2019 / Politik

Am heutigen Donnerstag startet eine Veranstaltungsreihe von USP Antirazzista (in Kooperation mit 1910 e.V.) mit dem Vortrag „Antisemitismus im Fußball“, welcher von Peter Römer gehalten wird. Peter Römer ist Historiker und Politikwissenschaftler, arbeitet in einer Gedenkstätte und ist St. Pauli- Fan. Los geht es um 19 Uhr im FCSP-Museum, rechts unterhalb der Gegengerade. Der Veranstaltungsort ist stufenlos zugänglich und verfügt meines Wissens nach auch über eine rollstuhltaugliche Toilette (ansonsten ist aber auch wenige Meter weiter eine zwischen Fanladen und Fanräume).
Merkt euch auch schon einmal die beiden weiteren Veranstaltungen „Rattenball macht Sport kaputt?“ (18. April) und „Von Schlappekickern und Juddebube“ (23. Mai) vor.

Teilen
So., 25. Februar 2018 / Termine, Topstory

Los geht es am Donnerstag, 01. März, um 19 Uhr in den Fanräumen St. Pauli mit „Antiziganismus im Fußball und in Fußball – Fankulturen“, vorgetragen von Pavel Brunßen. Fans rufen „Zick, Zack, Zigeunerpack!“, beschimpfen den anderen Verein und seine Fans als „Zigeuner“. Bei allem Engagement gegen Diskriminierung von Fans, Vereinen und Verbänden sind dies nach wie vor alltägliche Phänomene in und um die Stadien. Die Sensibilisierung und Wahrnehmung für antiziganistische Vorfälle ist äußerst gering- eine Problematisierung bleibt zumeist aus.

Teilen

Spiele

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 Bielef. 34 65 - 30 35 68
2 VfB 34 62 - 41 21 58
3 FCH 34 45 - 36 9 55
4 hsv 34 62 - 46 16 54
5 D98 34 48 - 43 5 52
6 hsv96 34 54 - 49 5 48
7 VfL B. 34 52 - 48 4 47
8 Aue 34 44 - 48 -4 45
9 Fürth 34 46 - 43 3 45
10 Sandh. 34 43 - 45 -2 43
11 Kiel 34 53 - 56 -3 43
12 Jahn 34 47 - 55 -8 41
13 Osnab. 34 46 - 48 -2 40
14 FCSP 34 41 - 50 -9 39
15 1. FCN 34 45 - 58 -13 37
16 Wehen 34 44 - 63 -19 35
17 KSC 34 43 - 55 -12 35
18 SGD 34 32 - 58 -26 32