BVB und Pro 15:30

29. März 2001 | Von | Kategorie: Pro Fans

Ausschnitt aus `nem Spiegelinterview mit BVB-Michael Meier (erscheint näxten Montag) zum Thema pro 15.30:
„Hier haben ein paar Leute auf eine sehr intelligente Weise im Internet Forderungen aufgestellt, hinter denen wahrscheinlich die wenigsten Fußballfans wirklich stehen. Da ist eine Lawine losgetreten worden, die Fans wurden instrumentalisiert. Und jetzt machen viele nur mit, weil alle das tun, und denken nicht mehr nach, was sie eigentlich erreichen wollen. Ich sage euch: Ihr seid fehlgeleitet.“

2 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Mein Kommentar: Meier, geh kacken…

    gruß netzmeister

  2. Es ist schon bezeichnend, wie die Vereinsmanager die Fans ignorieren.
    Aber wir wollen nicht jammern! Ich zumindest habe einen tollen Vorschlag. Warum macht der DFB es nicht wie folgt:

    2. Liga, 30. Spieltag

    Freitag, 20. April, 19 Uhr: SV Waldhof – 1. FCS

    Samstag, 21. April, 15 Uhr: Aachen – Mainz

    Samstag, 21. April, 19 Uhr: Reutlingen – CFC

    Sonntag, 22. April, 15 Uhr: Pauli – RWO

    Sonntag, 22. April, 19 Uhr: Arminia – 96

    Montag, 23. April, 20 Uhr 15, live im DSF: 1. FCN – Ulm

    Dienstag, 24. April, 20 Uhr: Ahlen – Osna

    Mittwoch, 25. April, 20 Uhr: Kickers – Greuth

    Donnerstag, 26. April, 20 Uhr: MSV – Borussia

    Ich finde, das hätte doch mal was?!?!?! Das wär zumindest mal ehrlich vom DFB.

Schreibe einen Kommentar