„Bericht“ vom Fantalk

6. Mai 2004 | Von | Kategorie: Kolumne

Sorry, aber dieser Präsident ist jedesmal, wenn ich ihn sehe, für mich weniger nachvollziehbar (wenn auch vorausahnbarer).
Kann man doch echt nicht mehr ernstnehmen, diese ständigen Wiedersprüche, und dann ist alles doch eigentlich ganz anders gemeint gewesen, und man hätte sich ja auch schon mehrfach entschuldigt…

Achja, das Stadion kommt in 5 bis 10 Jahren, das ist der Part, den ich für mich aus der heutigen Veranstaltung herausgepickt habe.

Mitunter waren zwar einige gesagte Dinge nachvollziehbar, halt das man nun einmal gelegentlich mit den regierenden Politikern „kuscheln“ muss- aber als das grosse Resumee bleibt für mich nach der heutigen Veranstaltung lediglich, dass dieser Präsident, was die Fanszene angeht, nur bedingt Kenntnisse besitzt, dafür aber umso besser reden kann, ohne tatsächlich auf die gestellten Frage dann auch konkret zu antworten (bzw. sehr geschickt darin ist, sich aus mehreren gestellten Fragen jeweils diejenige herauszupicken, die für ihn am angenehmsten zu „beantworten“ ist).

Naja, und Uhlig bekommt vom Bürgermeister Geburtstagsgrüsse, will ferner die Polizei im Stadion reduzieren und dafür Fans aus allen Fangruppen einsetzen (soviel zu den Kenntnissen des Vorstands über die Fanszene). 😉

Also letztlich nichts neues, den Abend hätte ich auch anders verbringen können, schlauer bin ich durch den heutigen Abend jedenfalls nicht geworden (jedenfalls, was das Präsidium angeht).

Da mir zuwenig Fragen auch tatsächlich beantwortet wurden, sehe ich mich ausserstande, etwas zu Einzelheiten zu sagen.
Ich schüttel über einige Aussagen von Präsidiumsseite nur noch ungläubig mit dem Kopf…

Schreibe einen Kommentar