Monat: Juni 2003

Di., 10. Juni 2003 / Offizielles

Rettet den FC St.PauliFakt ist…,

  • …, dass bei 5000 verkauften Dauerkarten für die Saison 2003/2004 das erste Ziel von 6000 Dauerkarten nicht mehr fern ist. Am Dienstag ist das Kartencenter wieder ab 10.00 Uhr geöffnet!
  • …, dass das „Weltpokalsiegerbesieger- Retter- T-Shirt“ nach seiner Präsentation vor 12 Tagen nun alle Rekorde schlägt. Am Pfingstwochenende wurden an den Verkaufsstellen auf dem Kiez, in den „Saufen für St. Pauli“- Kneipen und am Sonntagfrüh auf dem Hamburger Fischmarkt über 10.000 „Retter“- T-Shirts an den Mann/die Frau gebracht.
    Im Internet sind über den Fan-Shop unter www.fcstpauli.de über 23.000 T-Shirts geordert worden. Gesamt sind damit locker 40.000 „Retter-T-Shirts“ in 12 Tagen gekauft oder bestellt worden! Der Verkaufspreis beträgt 15 Euro (10 Euro gehen direkt in die Aktion „Rettet den FC St. Pauli“).
Teilen
Do., 5. Juni 2003 / Offizielles

Rettet den FC St.PauliFakt ist…,

  • …, dass die Grenze von 4000 verkauften Dauerkarten für die Saison 2003/2004 übersprungen wurde. Heute hat der 1. Bürgermeister Ole von Beust in Begleitung von Präsident Corny Littmann den Dauerkartenverkauf angekurbelt. Das Kartencenter öffnet am Freitag wie gewohnt um 10.00 Uhr. Am Samstag ist das Kartencenter ab 10.00 Uhr geöffnet!
Teilen
Do., 5. Juni 2003 / Termine

Hey Leute, am 14.6. um 15 Uhr ist das vorerst letzte Heimspiel dieser Saison für die St. Pauli Buccaneers (American Football)! Es handelt sich hierbei um die Jugendabteilung die gegen die Hildesheim Invaders ihre, bisher erfolgreiche, Saison vorsetzten will!
Über zahlreiches erscheinen am Sportplatz Bondenwald (hinter der Schule Bondenwald und in der Nähe des Schwimmbads Bondenwald), würden wir uns sehr freuen!
Pauli4life! St.Pauli Buccaneers

Teilen
Do., 5. Juni 2003 / Seltsames
Do., 5. Juni 2003 / Offizielles

Die Hilfsaktionen zur Rettung des FC. St. Pauli laufen weiterhin auf Hochtouren. So kommt es am kommenden Wochenende (06.- 08.06.2003) zu der Aktion „Saufen für den FC St. Pauli“.
Viele Kneipen, Cafes und Restaurants beteiligen sich an dieser Aktion als „Rettungsstation“.

Teilen
Di., 3. Juni 2003 / Kolumne

Laut morgiger Morgenpost hat man sich darauf geeinigt, den hsv die Hälfte der Einnahmen vom Benefizspiel zur Verfügung zu stellen. Was für eine Definition haben die da drüben eigentlich von dem Wort „Benefiz“? Kann ja wohl nicht war sein, dass am Millerntor bei einem Spiel gegen einen Verein vom anderen Ende der Republik mehr wie doppelt so viel Benefizcharackter (sprich Moneten für den Benifizierten) vorhanden ist wie bei einem Stadtderby in der Kartenmässig bei weitem profitableren AOL – Arena.
Ich sach ma… Radioparty am Millerntor, mit Wischeimer für das am Eingang zu entrichtende Eintrittsgeld.. Aber kein „Benefizspiel“ zu solchen Konditionen! Niemals!

Schämt euch, dass ihr einem wirtschaftlich am Boden liegenden Verein so ein schäbiges Angebot unterbreitet!

Teilen

Spiele

23.04.2022 20:30
Darmstadt
Darmstadt
29.04.2022 18:30
Nürnberg
Nürnberg
07.05.2022 20:30
Schalke
Schalke
15.05.2022 15:30
Düsseldorf
Düsseldorf

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 S04 34 72 - 44 28 65
2 SVW 34 65 - 43 22 63
3 hsv 34 67 - 35 32 60
4 D98 34 71 - 46 25 60
5 FCSP 34 61 - 46 15 57
6 FCH 34 43 - 45 -2 52
7 SCP 34 56 - 44 12 51
8 1. FCN 34 49 - 49 0 51
9 Kiel 34 46 - 54 -8 45
10 F95 34 45 - 42 3 44
11 hsv96 34 35 - 49 -14 42
12 KSC 34 54 - 55 -1 41
13 Rostock 34 41 - 52 -11 41
14 Sandh. 34 42 - 54 -12 41
15 Jahn 34 50 - 51 -1 40
16 SGD 34 33 - 46 -13 32
17 Aue 34 32 - 72 -40 26
18 Ingolstadt 34 30 - 65 -35 21