Monat: Juni 2003

Mo., 16. Juni 2003 / Offizielles

Nachdem St. Pauli jetzt einige Wochen aus wirtschaftlichen Gründen ein Verein der Oberliga Hamburg/ Schleswig Holstein war, sind sie jetzt wieder in die Regionalliga AUFGESTIEGEN, denn die Lizenz wurde erteilt!


Aber: Die „Rettung geht weiter“, da die Bürgschaft der HSH Nordbank, über die noch anstehenden Veranstaltungen im Juli und bis Ende August, noch abgetragen werden muss!
Präsident Corny Littmann: „Natürlich sind wir überglücklich, dass wir diese Hürde jetzt genommen haben. Aber jetzt müssen wir für den Teil 2 der Rettung noch mal alle Kräfte bündeln und für eine spielstarke Mannschaft soll ja auch noch ein wenig Geld übrig sein.
Vielen, vielen Dank schon heute an alle Helfer, alle Fans und Freunde, alle Unterstützer, alle „Retter-T-Shirt“-Käufer, die 7000 Dauerkartenkäufer bis heute und alle die uns solidarisch zu Seite stehen und, und, und…! Einfach nur ein großes DANKE!“
Hamburg, den 16. Juni 2003
FC St. Pauli Pressestelle

Teilen
Fr., 13. Juni 2003 / Offizielles

Bitte mit der entsprechenden Vorsicht geniessen, die Quelle ist nämlich die Morgenpost….:
Der Vorverkauf fürs Bayern-Match (12.7.) beginnt am 24.6. bei Radio Hamburg (500 Stück). Vom 25. bis 28. Juni haben Dauerkartenbesitzer Erstrecht, am 29. Juni gehts beim Jazz-Festivals am Millerntor weiter, am 30. Juni startet der Verkauf Deutschlandweit und via Internet. Mopo

Teilen
Do., 12. Juni 2003 / Offizielles, Transfer

Der FC St. Pauli einigt sich mit Rico Hanke auf eine Zusammenarbeit ab dem 01.07.2003
Der Spieler wechselt ablösefrei von den TSV 1860 München Amateuren zum FC St. Pauli. In der Saison 2002/2003 war Rico Hanke Torjäger (26 Tore) in der Oberliga Bayern.
Rico Hanke erhält beim FC St. Pauli einen Arbeitsvertrag als Vertragsamateur bis zum 30.06.2005. Der Vertrag besitzt jeweils Gültigkeit über die gesamte Vertragsdauer für die Regionalliga und 2. Bundesliga.
Hamburg, den 12. Juni 2003, FC St. Pauli Pressestelle

Teilen
Mi., 11. Juni 2003 / Offizielles

Rettet den FC St.PauliFakt ist…

  • …, dass der FC St. Pauli gestern die vom DFB angeforderten Unterlagen für die Lizenzerteilung übersandt hat. Zum Stichtag, heute um 14.00 Uhr, sind aus Sicht des FC St. Pauli somit alle Auflagen zur Erteilung einer Lizenz für die Regionalligasaison 2003/2004 erfüllt. Um den FC St. Pauli aus der Bürgschaft der HSH Nordbank auszulösen, wird die Aktion „Rettet den FC St. Pauli“ bis zum Abschlusskonzert am 30. August 2003 im Millerntor-Stadion fort gesetzt.
Teilen
Mi., 11. Juni 2003 / Offizielles

Fakt ist…, dass FC St. Pauli Präsident Corny Littmann heute im Rahmen einer Landepressekonferenz im Hamburger Rathaus eine Bürgschaft der HSH Nordbank bestätigen konnte. Diese Bürgschaft, über die vom DFB als Liquiditätsreserve geforderten 1,95 Mio. Euro, wird zum Stichtag 11.06.2003, 12.00 Uhr, beim DFB vorliegen und so hoffentlich dem FC St. Pauli die Lizenz für die Regionalliga sichern.

Teilen
Mi., 11. Juni 2003 / Offizielles

Fakt ist, dass in der heutigen Landespressekonferenz der 1. Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg Ole von Beust ankündigte, dass die Stadt die jetzt noch bestehende Lücke zwischen den durch die vielfältigen Aktivitäten erwirtschafteten Mittel und der vom DFB geforderten Liquidität schließt. Von Beust und der für Sport zuständige Senator Rudolf Lange gaben bekannt, dass die Stadt zum Kauf der Anlagen des Jugendleistungszentrums Brummerskamp in Höhe von 720.000 Euro bereit ist. Der FC St. Pauli hat im letzten Jahr auf dem ihm überlassenen Grundstück am Brummerskamp mit erheblichen Investitionen für Sportflächen und Gebäude ein Jugendleistungszentrum erstellt. Damit sichert die Stadt das Leistungszentrum für den Hamburger Sport. Diese Regelungen zur Sportförderung gelten auch für die anderen Amateurvereine. Der FC St. Pauli kann weiterhin die Anlage nutzen, die auch umliegenden Schulen zur Verfügung steht. Im Falle eines Aufstiegs in die 2. Liga kann der FC St. Pauli Gebäude und Flächen zum bezahlten Preis wieder erwerben.

Teilen

Spiele

16.07.2022 13:00
Nürnberg
Nürnberg
23.07.2022 20:30
Hannover
Hannover

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 S04 34 72 - 44 28 65
2 SVW 34 65 - 43 22 63
3 hsv 34 67 - 35 32 60
4 D98 34 71 - 46 25 60
5 FCSP 34 61 - 46 15 57
6 FCH 34 43 - 45 -2 52
7 SCP 34 56 - 44 12 51
8 1. FCN 34 49 - 49 0 51
9 Kiel 34 46 - 54 -8 45
10 F95 34 45 - 42 3 44
11 hsv96 34 35 - 49 -14 42
12 KSC 34 54 - 55 -1 41
13 Rostock 34 41 - 52 -11 41
14 Sandh. 34 42 - 54 -12 41
15 Jahn 34 50 - 51 -1 40
16 SGD 34 33 - 46 -13 32
17 Aue 34 32 - 72 -40 26
18 Ingolstadt 34 30 - 65 -35 21