Klaus Thomforde verlässt den Trainerstab des FC St.Pauli

Co-Trainer Klaus Thomforde hat heute dem Präsidium des FC St. Pauli mitgeteilt, dass er auf eigenen Wunsch und mit sofortiger Wirkung aus dem Trainerstab der Lizenzmannschaft ausscheidet. Das Präsidium des FC St. Pauli hat diesen Entschluss von Klaus Thomforde mit großem Bedauern zur Kenntnis genommen.
Der FC St. Pauli wünscht seinem langjährigen Torhüter und Mitglied des Trainerstabes alles Gute und viel Glück für seine Zukunft.
Hamburg, den 24. März 2003
FC St. Pauli Pressestelle

Teilen

Ein Kommentar

  1. Flavio
    Di., 13. Juni 2006
    Antworten

    Alles nur Intrigen!!!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

21.09.2020 20:30
Bochum
Bochum
27.09.2020 13:30
Heidenheim
Heidenheim
02.10.2020 18:30
Sandhausen
Sandhausen
19.10.2020 20:30
Nürnberg
Nürnberg
24.10.2020 13:00
Darmstadt
Darmstadt
30.10.2020 18:30
Vorstadt
Vorstadt
08.11.2020 13:30
Karlsruhe
Karlsruhe
21.11.2020 13:00
Paderborn
Paderborn
27.11.2020 18:30
Osnabrück
Osnabrück

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 hsv 17 40 - 21 19 36
2 VfL B. 17 32 - 17 15 33
3 Kiel 17 28 - 17 11 32
4 F95 17 27 - 22 5 31
5 Fürth 17 33 - 23 10 29
6 hsv96 17 28 - 20 8 26
7 KSC 17 30 - 26 4 26
8 FCH 17 23 - 21 2 26
9 Aue 17 25 - 21 4 25
10 SCP 17 22 - 19 3 25
11 Osnab. 17 20 - 27 -7 22
12 1. FCN 17 25 - 28 -3 20
13 Jahn 17 21 - 25 -4 20
14 D98 17 27 - 32 -5 18
15 FCSP 17 23 - 30 -7 16
16 Sandh. 17 18 - 35 -17 15
17 BTSV 17 16 - 36 -20 14
18 Kickers 17 18 - 36 -18 9