Holger Stanislawski beendet seine aktive Fußballkarriere

Nach langer Verletzungszeit muss Holger Stanislawski, der Mannschaftskapitän des FC St. Pauli, seine aktive Fußball-Laufbahn zum 1.04.2004 leider beenden.

Holger Stanislawski wird im Rahmen einer Umschulungsmaßnahme der Verwaltungs-BG ab April diesen Jahres ein Studium zum Diplom-Sportmanager und anschließend zum Diplom-Sportfachwirt beginnen. Der Verein FC St. Pauli wird im Zusammenhang dieser Umschulungsmaßnahme mit seinem langgedienten und verdienten Spieler Holger Stanislawski ein befristetes Arbeitsverhältnis vom 01.07.2004 bis zum Ende der Umschulungsmaßnahme, voraussichtlich im Januar 2006, eingehen. So erhält Holger Stanislawski die Möglichkeit, seine erworbenen Kenntnisse aus dem Studium und seine Erfahrungen aus seiner langen aktiven Zeit (von 1993 bis 2004 beim FC St. Pauli) weiter zu entwickeln und anzuwenden.

Trotz der abrupten und viel zu frühen Beeendigung der Fußballkarriere unseres „Käpt’n Stani“, freut sich der FC St. Pauli ihm die Möglichkeit eines beruflichen Neubeginns zu geben und seinen Weg in einen anderen Bereich des Fußball zu begleiten.

Hamburg, den 25. März 2004
FC St. Pauli Pressestelle

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 S04 34 72 - 44 28 65
2 SVW 34 65 - 43 22 63
3 hsv 34 67 - 35 32 60
4 D98 34 71 - 46 25 60
5 FCSP 34 61 - 46 15 57
6 FCH 34 43 - 45 -2 52
7 SCP 34 56 - 44 12 51
8 1. FCN 34 49 - 49 0 51
9 Kiel 34 46 - 54 -8 45
10 F95 34 45 - 42 3 44
11 hsv96 34 35 - 49 -14 42
12 KSC 34 54 - 55 -1 41
13 Rostock 34 41 - 52 -11 41
14 Sandh. 34 42 - 54 -12 41
15 Jahn 34 50 - 51 -1 40
16 SGD 34 33 - 46 -13 32
17 Aue 34 32 - 72 -40 26
18 Ingolstadt 34 30 - 65 -35 21