Informationen zur Argo FIRA-AER Rugby-Europameisterschaft

In Vorbereitung auf die Rugby-Europameisterschaft der Frauen, vom 7.-9. April 2005 in Hamburg, findet über Ostern das letzte Trainingslager für die deutsche Nationalmannschaft in Heidelberg statt.
Zum Abschluss dieses Lehrganges wird am Ostersonntag ein Länderspiel gegen Belgien, um 14.30 Uhr im Fritz-Grunebaum-Sportpark Heidelberg, ausgetragen. Danach nominiert Bundestrainer Gèrard Scappini aus den 26 Spielerinnen den Kader von 22 Frauen, die dann Anfang April im Millerntorstadion um die Europameisterschaft kämpfen werden.

Acht Spielerinnen vom FC St. Pauli machen sich durchaus berechtigte Hoffnungen in Ihrer Heimatstadt dabei zu sein. Allen voran St. Pauli-Spielerin Ninja Duri, die für die verletzte Ivana Zivojinovic als neue Kapitänin die deutsche Auswahl, im ersten Spiel am 7.04. um 19.00 Uhr gegen Italien, anführen soll.
Karten und weitere Infos zur EM unter: www.rugby-em2005.de

Hamburg, den 23. März 2005
– FC St. Pauli Rugby –

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

25.07.2021 13:30
Holstein
Holstein
01.08.2021 13:30
Erzgebirge
Erzgebirge
13.08.2021 18:30
Vorstadt
Vorstadt
21.08.2021 13:30
Paderborn
Paderborn
29.08.2021 13:30
Regensburg
Regensburg

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 FCSP 11 27 - 10 17 25
2 Jahn 11 24 - 12 12 22
3 S04 11 20 - 11 9 22
4 1. FCN 11 16 - 7 9 21
5 SCP 11 22 - 13 9 18
6 hsv 11 18 - 13 5 18
7 D98 11 25 - 14 11 17
8 KSC 11 17 - 15 2 16
9 F95 11 17 - 17 0 15
10 SVW 11 16 - 17 -1 15
11 FCH 11 12 - 17 -5 15
12 SGD 11 13 - 15 -2 13
13 Rostock 11 11 - 19 -8 11
14 hsv96 11 8 - 16 -8 11
15 Kiel 11 11 - 21 -10 10
16 Sandh. 11 11 - 23 -12 9
17 Aue 11 8 - 18 -10 7
18 Ingolstadt 11 7 - 25 -18 5